Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Kalender, © Robert Kneschke

Veranstaltungskalender



Es wurden 113 Veranstaltungen gefunden

Gumbertuskirche in Schwarzenbach an der Saale
06.05.2021 bis 01.10.2021
Lange vor der ersten Stadtnennung Ansbachs liegen die Ursprünge der Siedlung an der Rezat in einer Klostergründung des hl. Gumbertus im 8. Jahrhundert. Es ist daher kein Wunder, dass dieser Heilige auch im protestantischen Ansbach überall präsent ist - man denke nur an die Gumbertuskirche, die Gumbertusfigur am Hohenzollernring und das Gumbertusbild am linken Seitenaltar der Ludwigskirche. Zweifellos ist dies eine Ansbacher Besonderheit - auch so mancher Katholik wird außerhalb von Ansbach noch nie etwas vom hl. Gumbertus gehört haben. Und doch finden sich in Franken, insbesondere auf dem Gebiet des ehemaligen Hochstiftes Würzburg, einige weitere Gumbertus-Kirchen so etwa die heute profanierte Gumbertuskapelle in Mainstockheim, die Gumbertuskirche im Illesheimer Ortsteil Westheim oder die Gumbertuskirche in Schwarzenbach an der Saale. ... weiterlesen
Ansbacher Frauengeschichte(n)
26.08.2021 bis 29.09.2021
»800 Jahre Stadtgeschichte heißt 2021 auch 800 Jahre Geschichte von Frauen, die in Ansbach lebten und ihre Spuren hinterlassen haben« so heißt es auf der Eingangstafel der Ausstellung ... weiterlesen
Wer wir sind
27.09.2021 bis 04.10.2021
Die Interkulturelle Woche findet in diesem Jahr bundesweit unter dem Motto #offengeht statt. Es geht um ein klares Plädoyer für eine offene Gesellschaft, in der die universalen Menschenrechte geschätzt und achtbar sind. Je nach Hygienevorschriften wird es Infostände, Vorträge und Bühnenprogramm geben. Eine modulare, interaktive Ausstellung von amnesty international präsentiert 60 Jahre Einsatz für Menschen in Gefahr. Es wird an besondere Ereignisse für Amnesty und die Menschenrechte erinnert. ... weiterlesen
Weißkopf
27.09.2021 bis 02.10.2021
Ausstellung der originalen Flugmaschine des ersten erfolgreichen, kontrollierten Motorflugs der Geschichte am 14. August 1901 - gebaut vom Leutershausener Gustav Albin Weisskopf ... weiterlesen
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
28.09.2021
Begleitung für Trauernde - offene Gruppe, Leitung: Pfarrerin Andrea Möller und Ge-meindereferentin Elisabeth Jonen-Burkard ... weiterlesen
Wer hat Angst vor Virginia Woolf...?
29.09.2021
Schauspiel von Edward Albee,Regie: Maya Fanke, Bühne und Kostüme: Dorit Lievenbrück ... weiterlesen
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
30.09.2021
medizinische Hilfsaktion für Tansania mit Dr. Annemarie Schraml und Marion Belzner, Leitung: Dekanatsfrauenbeauftragte ... weiterlesen
Der Heilige Gumbertus, Kupferstich von 1716
30.09.2021
Vortrag und Diskussion mit Dr. Andreas Hölscher, Archivdirektor i. K., Diakon zur den neuesten Erkenntnissen zur Ausstellung »Die Verehrung des Hl. Gumbertus» ... weiterlesen
Kalt
30.09.2021
Schauspiel von Joachim Zelter, Regie: Axel Krauße, Bühne und Kostüme: Odilia Baldszun ... weiterlesen
Taschenoperette
01.10.2021
Eine holprige, musikalische Zugfahrt mit Bonko Karadjov und Malte Kühn (Klavier) ... weiterlesen
Gunda Schricker
01.10.2021
Gunda Schricker, Uralt-Ansbacherin, erzählt "einfach so drauflos" - Geschichten aus ihrer alten Nachbarschaft von früher (an die sie sich selber erinnern kann), von ganz früher (aus alten Adressbüchern) und von noch früher (das ist die Zeit, als von der Nachbarschaft noch gar nichts vorhanden war). ... weiterlesen
Romea und Julia
01.10.2021
(Junges Theater Ansbach) Nach William Shakespeare ... weiterlesen
Kalt
01.10.2021
Schauspiel von Joachim Zelter ... weiterlesen
Krypta St. Gumbertus
02.10.2021
Als er am 26. Mai 1828 auf dem Nürnberger Unschlittplatz auftauchte, war Kaspar Hauser noch der tollpatschige Junge, den man für zurückgeblieben hielt. Schon bald nach seinem Auftauchen kamen Gerüchte auf, er sei adeliger Abstammung. Auch nach seinem Tod am 17. Dezember 1833 im Haus des Lehrers Meyer in der Pfarrstraße verstummten diese nicht und heute sind die Fronten verhärtet: Die einen halten ihn für einen dreisten Betrüger und die anderen für den Sohn des badischen Großherzogs, der aus dynastischen Gründen aus dem Weg geräumt wurde. In Ansbach erinnern Denkmäler im Hofgarten, in der Platenstraße und auf dem Montgelasplatz an Kaspar Hauser und nicht zuletzt die Sammlung im Markgrafenmuseum. ... weiterlesen
Romea und Julia
02.10.2021
(Junges Theater Ansbach) Nach William Shakespeare ... weiterlesen
Kalt
02.10.2021
Schauspiel von Joachim Zelter ... weiterlesen
Ansbach kennenlernen
03.10.2021
Schlendern Sie mit unseren Stadtführern durch die historische Innenstadt und erkunden deren Sehenswürdigkeiten! Werfen Sie einen Blick in eine der beiden Kirchen St. Gumbertus oder St. Gumbertus, in die Synagoge und die Markgrafengruft. Erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte der Stadt. ... weiterlesen
Berliner Mauerstück
03.10.2021
Der 3. Oktober 1990 markiert das erfolgreiche Ende der friedlichen Revolution von 1989, die durch Mut, Courage und Unerschrockenheit der Bürgerinnen und Bürger möglich gemacht wurde. Zugleich markierte dieses Datum den Beginn der großen Kraftanstrengung, die neu gegründeten Bundesländer in wirtschaftlicher und sozialer Hinsicht mit der bisherigen Bundesrepublik zu vereinen. Der Tag der Deutschen Einheit bietet heute und in der Zukunft die Gelegenheit, die historische Dimension der Wiedervereinigung darzustellen und zu würdigen. ... weiterlesen
Sst!
03.10.2021
Objekttheater für Kinder von 2 - 5 Jahren ... weiterlesen
Romea und Julia
03.10.2021
(Junges Theater Ansbach) Nach William Shakespeare Zum letzten Mal ... weiterlesen
Ansbach liest ein Buch
04.10.2021 bis 22.10.2021
Ausstellung ausgewählter Schweizer Literatur der Gegenwart ... weiterlesen
Ansbach liest ein Buch
04.10.2021 bis 17.10.2021
In Ansbach wird ein Buch für zwei Wochen zum Stadtgespräch: das Werk "Königskinder" von Alex Capus. Das Projekt wurde im Rahmen eines Wettbewerbs als Jubiläumsprojekt ausgewählt. Es bezieht Büchereien, Buchhandlungen, Schulen und Literaturbegeisterte gleichermaßen mit ein. ... weiterlesen
Ansbach liest ein Buch
04.10.2021
Ehrenamtliche lesen an verschiedenen Orten »Königskinder« von Alex Capus (z.B. in Seniorenheimen oder digital) ... weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | >