Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wochenmarkt auf dem Martin-Luther-Platz

Feste und Märkte in Ansbach

Ansbacher Wochenmarkt

Aktuell: Aufgrund des Ansbacher Weihnachtsmarkts wird der Wochenmarkt ab Samstag, den 19. November 2022 bis einschließlich 31. Dezember 2022 in die Reitbahn verlegt. Dort findet der Markt wie gewohnt mittwochs und samstags von 7 bis 13 Uhr statt. Der Parkplatz Reitbahn ist zu den Marktzeiten für den Verkehr gesperrt. Der Bauernmarkt ist hiervon nicht betroffen und wird wie gewohnt an jedem ersten und dritten Samstag auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz abgehalten. Am Mittwoch, den 4. Januar 2023 kehrt der Wochenmarkt dann zurück auf den Martin-Luther-Platz.

Der Wochenmarkt findet zweimal pro Woche mit vielen regionalen Produktangeboten statt. Rund 30 Händler bieten mittwochs und samstags neben regionalem Obst und Gemüse, Fleisch- und Backwaren, frischen Fisch, Eier, Nudeln und Gewürze sowie zahlreiche Käsespezialitäten und Pflanzen an. An Feiertagen wird der Markt um einen Tag vorverlegt und in der Vorweihnachtszeit wird er in die Reitbahn verlegt.

Bauernmarkt

Ergänzt wird das Wochenmarktangebot jeden ersten und dritten Samstag im Monat durch den Bauermarkt auf dem Johann-Sebastian-Bach-Platz. Dort bieten insgesamt 14 Händler ihre Waren an, wie etwa Obst und Gemüse, Fleisch und Backwaren, Käse, Honig sowie Eier aus der eigenen landwirtschaftlichen Produktion. An Feiertagen verschiebt sich der Markttag auf den darauffolgenden Samstag.

Jahrmärkte & Kirchweihen

Jahrmärkte oder Messen haben eine lange Tradition in Ansbach: Im Jahr 1723 wurden sie vom Markgrafen amtlich angeordnet, da sie im damaligen Wirtschaftsleben der Stadt eine steigende Bedeutung  erlangten. 

Fränkischer Genussmarkt - Gutes aus der Region

Nach dem erfolgreichen Markt im Mai findet am 2. und 3. Oktober ein weiterer Fränkischer Genussmarkt in Ansbach statt. An mehreren Ständen und Buden kann man an diesen Tagen kulinarische Köstlichkeiten und Besonderheiten aus verschiedenen Regionen Frankens probieren.

Fußläufig zu den Ausstellungsorten der Bayerischen Landesausstellung erstrecken sich die Stände und Hütten sowie Sitzgelegenheiten von der Promenade über den Karl-Burkhardt-Platz bis über den Johann-Sebastian-Bach-Platz. 

Weitere Infos finden Sie hier.