Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Feuerwehr, © david@engel.ac

Die Ansbacher Feuerwehren

Das Gebiet der Stadt Ansbach mit den zugehörigen Stadtteilen umfasst eine Fläche von fast 10.000 Hektar bei einer Ausdehnung von rund 14 Kilometer in jede Richtung. Neben der großen Fläche stellen zusätzlich besondere Gefahrenschwerpunkte wie z.B. Industrie- und Gewerbegebiete, Gebäude und Anlagen im Bereich der US-Streitkräfte, der Firma Bosch, Kliniken oder des Bezirkskrankenhauses hohe Anforderungen an die Feuerwehr.

Im Gegensatz zu Sport- oder Brauchtumsvereinen ist die Feuerwehr eine Pflichteinrichtung einer Gemeinde oder Stadt. Das heißt: Die Stadt Ansbach ist verpflichtet, aus der Bürgerschaft heraus eine Freiwillige Feuerwehr auszurüsten und zu unterhalten, um so den Brandschutz und die technische Hilfeleistung im Stadtgebiet sicherzustellen.

Aufgaben der Feuerwehren

  • Technischer Hilfsdienst
  • Notstände und Katastrophen
  • Gefährliche Stoffe und Güter
  • Strahlenschutz
  • ABC-Dekontamination
  • Kommunikation
  • Vorbeugender Brandschutz
  • Brandschutz-Unterweisungen
  • Brände und Explosionen

Wir möchten Sie jedoch darauf hinweisen, dass die Beseitigung von Beschädigungen oder Sicherheitsmängeln in vielen Fällen den Aufgabenbereichen anderer Ämter und Einrichtungen in Ansbach unterliegt. Nur jeder vierte Anruf, der die Integrierte Leitstelle erreicht, führt zu einem Einsatz. Nutzen Sie die 112 daher nur in Notfallsituationen und informieren Sie sich über die richtigen Ansprechpartner für Ihr Anliegen. Defekte Straßenbeleuchtungen oder undichten Hydranten sind hierfür nur zwei Beispiele.

Art der Feuerwehren in Ansbach

Freiwillige Feuerwehr (FF)

Stadt Ansbach
Ansbach-Bernhardswinden
Ansbach-Brodswinden
Ansbach-Claffheim
Ansbach-Elpersdorf
Ansbach-Gösseldorf
Ansbach-Hennenbach
Ansbach-Neuses
Ansbach-Schalkhausen
Ansbach-Winterschneidbach

Werkfeuerwehr (WF)
Bezirksklinikum
Robert Bosch AG
Betriebsfeuerwehr (BTF)
US-Feuerwehr Katterbach


Wer in Ansbach „seine" Feuerwehr sucht, wird bald feststellen, dass er es nicht nur mit einer, sondern mit zehn organisatorisch eigenständigen öffentlich-rechtlichen Wehren zu tun hat.Neben der Freiwilligen Feuerwehr Ansbach, untergebracht in der Hauptfeuerwache im Stadtteil Eyb, bestehen in den Stadtteilen jeweils eigene Stadtteil-Feuerwehren, die vor Ort mit ihren personellen und materiellen Mitteln die Bekämpfung eines Schadens vornehmen. Sie sollen die Gewähr dafür bieten, dass die gesetzlich vorgeschriebene 10-Minuten-Hilfsfrist im gesamten Stadtgebiet eingehalten werden kann. Mit ihrer Orts- und Sachkenntnis stellen sie einen unverzichtbaren Bestandteil der Gesamtfeuerwehr in der Stadt Ansbach dar. Darüber hinaus bilden sie auch umgekehrt bei größeren Schadensereignissen im engeren Stadtgebiet eine notwendige personelle Verstärkung der Einsatzkräfte. Zur Gefahrenabwehr stehen in Bereichen besonderer Gefährdung die US-Flugplatzfeuerwehr, die Werkfeuerwehr der Firma Bosch und die des Bezirksklinikums bereit. Die Eigenständigkeit der Stadtteilwehren schafft für jede Wehr die Möglichkeit, im Schadensfall geschlossen und selbständig zu handeln. Darüber hinaus können diese Feuerwehren nur in dieser Form einen wichtigen Anteil an der Gestaltung des gesellschaftlichen Lebens im Stadtteil bieten. Die Verbindung der Einzelwehren wird dadurch hergestellt, dass die Kommandanten der Wehren dem Stadtbrandrat der Stadt Ansbach unterstehen. Dieser ist gleichzeitig Kommandant der FF Ansbach. Daneben verbindet die Wehren natürlich die gemeinsame Aufgabe, Hab und Gut und nicht zuletzt das Leben der Einwohner und Gäste der gesamten Stadt Ansbach zu schützen.

Wir suchen …
... stets interessierte und engagierte Jugendliche im Alter zwischen 12 und 17 Jahren, die sich mit den Aufgaben der Feuerwehr auseinandersetzen und etwas dazu lernen wollen. 

Selbstverständlich sind auch gesunde und ausdauernde Frauen und Männer, die einen ehrenamtlichen Beitrag leisten möchten und sich für die Arbeit der Feuerwehr interessieren herzlich eingeladen, sich bei ihrer Feuerwehr zu melden.

Weitere Informationen und Hintergründe zu allen Tätigkeitsbereichen erhalten Sie auf der Homepage der jeweiligen Freiwilligen Feuerwehr in Ansbach. Bitte beachten Sie die Kontaktdaten in der Randspalte auf der rechten Seite.

Die Ansbacher Feuerwehren: Zahlen und Fakten

  • 850 Aktive Feuerwehrdienstleistende im Stadtfeuerwehrverband
  • 11 Hauptamtliche Kräfte (in der Hauptfeuerwache)
  • Integrierte Leitstelle als erstalarmierende Stelle
  • Jährlich circa 600 bis 800 ereignisbezogene Einsätze mit über 1500 Fahrzeugeinsätzen

Die Ansbacher Feuerwehr-Vereine
Jede der zehn öffentlich rechtlichen Feuerwehren haben jeweils einen dazugehörigen Feuerwehrverein. Für die Tätigkeit des Feuerwehrvereins sind typisch die Unterstützung der Freiwilligen Feuerwehr als städtische Einrichtung, die Sorge für den Nachwuchs an Aktiven, die Durchführung von Veranstaltungen, die Repräsentation und die Traditionspflege. Der Verein stellt also nicht nur die aktiven Mitglieder nach dem Art.5 des Bayerischen Feuerwehrgesetzes sondern in ihm sind auch die Ehrenmitglieder sowie die passiven- und fördernden Mitglieder vereinigt. Dem Verein kommt somit eine bedeutende Funktion in jeder Feuerwehr zu. Im Gegensatz zur öffentlich-rechtlichen Einrichtung Freiwillige Feuerwehr ist der Feuerwehrverein bürgerlich-rechtlich organisiert. In Ansbach existieren zehn Feuerwehrvereine.
Der Oberbürgermeister der Stadt Ansbach ist traditionell Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Stadt Ansbach.

Besondere Einsätze der letzten Jahre

2009 Amoklauf mit Wurf mehrerer Brandsätze an einer Ansbacher Schule
2010 Großbrand Ansbacher Innenstadt – 5 Gebäude in Vollbrand
2012 Brand Lokschuppen mit circa 4000 bis 5000 Tonnen Metallabfälle
2016 Terroranschlag mit Sprengsatz bei einem Musikfestival
2019 Gebäudeexplosion mit mehreren Brandsätzen
2021 Bombenfunde in Verbindung mit Katastrophenalarm Hochwasser