Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Natur & Aktiv

Radfahren rund um Ansbach

Natürlich kann man mit dem Fahrrad durch Ansbach fahren, hierfür stehen zahlreiche regionale und überregionale Fahrradwege zur Auswahl, aber man kann auch eine schöne Rundtour einmal um die Stadt machen.

Eine ganze Reihe von Tourenvorschläge finden sich bei komoot mit Start- und Zielpunkt Ansbach.

Die Trekking Radtour mit einer Gesamtlänge von 61,5 Kilometern und einem Gesamtaufstieg von 650 Metern ist auch für Mountainbiker geeignet. Interessante Teilstücke der Strecke sind für Mountainbiker separat ausgeschildert.

Für geübte Radfahrer ist die hügelige Strecke in ca. 3 bis 4 Stunden zu bewältigen. Die vier Parkplätze entlang der Strecke ermöglichen einen individuellen Einstieg in die Steckenführung.

Sowohl über den QR- Code auf dem Flyer als auch über den gpx Track  (Zum Nutzen der Daten entpacken Sie bitte zunächst die hinterlegte zip-Datei auf Ihrem lokalen Rechner) können die GPX Daten heruntergeladen werden.

Service für Radfahrer

Hier werden Informationen zum Fahrradverleih und Reparaturmöglichkeiten vor Ort aufgelistet.
Für Pedelecs und E-Bikes stehen die Stationen aus dem Servicenetz stromtreter für das kostenlose Aufladen der Akkus zur Verfügung. In Ansbach besteht die Möglichkeit die Akkus im Amt für Kultur und Tourismus aufzuladen.

Hinweis der Bayerischen Staatsforsten:
Das Fahren mit Fahrrädern / Mountainbikes in den bayerischen Wäldern erfordert ein hohes Maß an Umsicht und Rücksichtnahme gegenüber allen anderen Waldbesuchern, aber auch der Umwelt. Unbefestigte Pfade und Rückewegen dürfen nicht genutzt werden. Auch die Errichtung von illegalen Mountainbikestrecken ist rechtswidrig und wird zur Anzeige gebracht.