Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Wirtschaft in Ansbach_ANsWERK_Samantha Loveless
18.05.2022

Vertragsunterzeichnung für mehr Amphibienschutz

Zum Schutz von Amphibien in Rohstoffgewinnungsstätten unterzeichneten die Firma Schlagmann Poroton, der Landesbund für Vogelschutz in Bayern e.V. gemeinsam mit der Regierung von Mittelfranken - höhere Naturschutzbehörde – und der Stadt Ansbach – untere Naturschutzbehörde - einen Vertrag.

Ziel ist es gemeinsam Schutz- und Entwicklungsmöglichkeiten für Amphibien in dem Abbaugebiet des Unternehmens zu schaffen.

„Regionalität wird bei der Rohstoffgewinnung nicht nur angesichts der aktuellen weltpolitischen Lage weiter an Bedeutung gewinnen, wobei der Schutz der Natur dabei zu beachten ist. Die heute geschlossene Vereinbarung ist beispielgebend für die Zukunft und ein Markstein für die Stadt Ansbach“, so Oberbürgermeister Thomas Deffner bei der Vertragsunterzeichnung. Von den gemeinsamen Bemühungen für den Schutz der Tiere werden insbesondere die Gelbbauchunke und der Kleine Wasserfrosch profitieren.