Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Panorama mit Gruppe von Leuten verschiedener Berufe

Bildungszentrum der Region Westmittelfranken

Die Stadt Ansbach erlangt ihre Bedeutung nicht nur durch die hohe Dichte an bedeutenden Verwaltungseinrichtungen, sie stellt als Oberzentrum außerdem das geographische und wirtschaftliche Zentrum der Region Westmittelfranken dar und besitzt hohe Anziehungskraft für Menschen, die hier leben und arbeiten möchten. Unerlässlich hierfür ist ein breitgefächertes Bildungsangebot, dass es jungen Menschen aus dem näheren Umland aber auch aus ganz Bayern ermöglicht, sich hier für ihre Wunschkarriere aus-, weiter- und fortbilden zu lassen.

Überregionale Bedeutung hat der Bildungsstandort vor allem durch die Hochschulen in Ansbach und dem nahegelegenen Triesdorf mit jeweils ca. 3.000 Studierenden. Die Studiengänge der Hochschule Ansbach sind ausgerichtet auf das und abgestimmt mit dem Entwicklungsleitbild der Metropolregion Nürnberg für die Wirtschaftsregion Mittelfranken und bieten daher optimale Voraussetzungen für Kooperationen und Projekte zwischen Lehre und Wirtschaft. Von der Nähe zwischen Studenten und Unternehmen profitieren beide Seiten gleichermaßen.

Einmalig in Bayern ist zudem das Profil der Maschinenbauschule in Ansbach. Als einzige Einrichtung im Freistaat bestehend aus der Berufsfachschule für Maschinenbau, der Fachschule für Maschinenbautechnik und der Fachakademie für Medizintechnik verbindet sie die sonst im Rahmen des „dualen Systems“ zwischen Schule und Betrieben aufgeteilte Ausbildung unter einem Dach. 2.000 an Lehr- und Produktionsstätten stehen zur Verfügung und bieten optimale Bedingungen für die Aus- und Weiterbildung der Mechaniker und Techniker.
Bereichert wird die Ansbacher Bildungslandschaft zudem durch die Landesfinanzschule, die Staatliche Fach- und Berufsoberschule sowie durch die Staatlichen Berufsschulen und das Staatsinstitut Ansbach für die Ausbildung von Fachlehrern an allgemein bildenden und beruflichen Schulen.

Die außerschulische Fortbildung ermöglichen neben weiteren privaten Anbietern die Volkshochschule Ansbach, das Evangelische Bildungswerk im Dekanat Ansbach, die Katholische Erwachsenenbildung in der Stadt Ansbach sowie das Kolping Bildungszentrum Ansbach.