Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

12.03.2018

Blumen zum Weltfrauentag - Kinderhaus Kunterbunt zu Gast im Pflegeheim "Haus Heimweg"

Eine besondere Begegnung der Generationen organisierte die Gleichstellungsstelle der Stadt Ansbach anlässlich des Weltfrauentags am 8. März 2018. 17 Mädchen und Jungen des Kinderhauses Kunterbunt besuchten an diesem Tag die Pflegeeinrichtung „Haus Heimweg“ und verbrachten mit etwa 30 Bewohnerinnen einen gemeinsamen Vormittag.

„Mit diesem Aufeinandertreffen möchten wir die Frauen ehren, die die Veränderung der Rolle der Frau in den vergangenen Jahrzehnten selbst miterlebt und mitgeprägt haben und ihnen eine Freude machen“, erklärte die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Ansbach Lisa-Marie Buntebarth. Initiiert wurde der Besuch in Zusammenarbeit mit der Heimleitung des Alten- und Pflegeheims „Haus Heimweg“ und dem Kinderhaus Kunterbunt.

Die Feier im Foyer des Pflegeheims verfolgte dabei den Zweck, den Bewohnerinnen an diesem besonderen Tag eine Freude zu machen, und gleichzeitig den Kindern auf kindgerechte Weise das Datum und den Hintergrund des Weltfrauentags näher zu bringen. Bereits im Vorfeld wurden von den Drei- bis Sechsjährigen Blumen gebastelt, die dann an die Seniorinnen verteilt wurden und für freudestrahlende Gesichter auf beiden Seiten sorgten. Claudia Wachtler vom Fachdienst des Pflegeheims stellte den jungen Gästen zudem die Biographien einiger Frauen vor, die gerne aus ihrem Leben berichteten.