Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
23.01.2023

Neuer Brandschutz im Verwaltungsgebäude: Eingang an Hofwiese nutzen

Für den Einbau eines Brandschutzvorhanges im Foyer des Verwaltungsgebäudes der Nürnberger Straße 32 wird der dortige Eingang vom 6. bis zum 10. Februar 2023 gesperrt.

Das Bürgerbüro, unter anderem zuständig für Pass- und Meldewesen, das Sachgebiet Straßenverkehrsrecht und die Führerscheinstelle ist in dieser Zeit nur über den südlichen Eingang an der Hofwiese zugänglich. Die anderen Ämter und Sachgebiete, die in der Nürnberger Straße 32 untergebracht sind, sind während dessen nur über den nördlichen Eingang an der Nürnberger Straße erreichbar.

Ziel des Brandschutzvorhanges ist es, dass im Ernstfall die Arbeitsplätze im Erdgeschoss und der Wartebereich des Bürgerbüros von dem Treppenhaus abgetrennt werden kann. Im Rahmen des Einbaus des Brandschutzvorhanges kann es kurzfristig auch zu einer vollständigen Sperrung des Foyers kommen, sollte dies der Fall sein, wird eine Person vor Ort sein und über alternative Eingänge informieren.