Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

09.08.2018

Badmintonspieler aus Anglet in Ansbach

Eine Woche im Zeichen der Freundschaft und des Badmintonsports verbringen derzeit Mitglieder der Badmintonabteilung des TSV 1860 Ansbach zusammen mit Sportlern des Badminton Côte Basque Anglet Club. Die neunköpfige Delegation aus Frankreich ist bis Sonntag zu Gast in Ansbach.

Seit 2009 besteht die Verbindung der Badmintonspieler aus den beiden Partnerstädten. Mit Ausnahme des Jahres 2010 trifft man sich seither im jährlichen Wechsel in Ansbach und Anglet. Wie auch bei den vorangegangenen Besuchen wurde die Gruppe von der weiteren Stellvertreterin der Oberbürgermeisterin Elke Homm-Vogel im Stadthaus empfangen. Einer kompakten Vorstellung der Stadt Ansbach folgte ein kurzer Imbiss sowie ein Stadtrundgang durch die Innenstadt. Bis zum Sonntag steht für die französischen Gäste noch ein Besuch in Rothenburg ob der Tauber sowie der Nürnberger Felsengänge an, bevor am Samstag ein abschließendes Badmintonturnier durchgeführt wird. Für das kommende Jahr ist der Gegenbesuch der TSV-Sportler in Frankreich bereits fest eingeplant.