Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

09.09.2019

„Der Mops in der Kunst“: Sonderausstellung verlängert

Das Markgrafenmuseum Ansbach verlängert die Sonderschau „Der Mops in der Kunst“ bis zum 22. September 2019. Mit der Idee, bekannte Bilder der Moderne von Monet bis Munch durch ein besonders Haustier, den Mops, zu bereichern, hat die Ansbacher Künstlerin Gabriele Hoeltz bei den Besuchern einen Nerv getroffen. Daher hat sich das Museum entschlossen, die Ausstellung um weitere zwei Wochen zu verlängern.