Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

08.11.2019

Aktivsenioren e.V.: Erfolgreiche Beratungsangebote zusammen mit der Wirtschaftsförderung

Erfahrene Unternehmer und Führungskräfte unterstützen mit Ihrem Know-how Unternehmen in allen Unternehmenssituationen sowie Gründer bei der Entwicklung ihrer Geschäftsideen, das ist die Idee der Aktivsenioren e.V.. In Ansbach besteht seit vielen Jahren eine Kooperation der Aktivsenioren mit der städtischen Wirtschaftsförderung. Eine Erstberatung kann im Rahmen der monatlichen stattfindenden Beratungstage erfolgen. Bei einem Pressegespräch stellten sich die acht Aktivsenioren aus der Region vor. Oberbürgermeisterin Carda Seidel dankte den Aktivsenioren für ihr Engagement. „Ich höre nur Gutes“, freut sie sich und betont die wichtige Partnerschaft zwischen Aktivsenioren und der Stadt.

Sieglinde Edelhäuser, Volker Dorn, Herbert Dorfner, Dieter Hohlheimer, Siegfried Brehm, Fritz Scheiderer, Hans Dieter Thom und Klaus Zucker sind erfahrene Führungskräfte aus den verschiedensten Branchen. Die Gruppe hat eine Vielzahl an Kompetenzen, erklärt Volker Dorn, Sprecher der Ansbacher Aktivsenioren. „Es ist einfach ein sehr gutes Gefühl, als Ruheständler im Ehrenamt einen Beitrag für unsere Wirtschaft und Gesellschaft zu leisten oder Schüler und Studenten auf dem Weg in das Abenteuer Wirtschaft zu begleiten“, so Dorn.

Eine Auswertung der letzten Jahre hat ergeben, dass bei den Beratungstagen in der Stadt Ansbach durchschnittlich 28,5 Beratungsfälle jährlich bearbeitet wurden, viele Beratungen sind in einer Selbständigkeit gemündet. Allerdings behalten es sich die Aktivsenioren auch vor, bei unrealistischen Geschäftsideen, dies auch zu äußern.

Der nächste Beratungstag im Ansbacher Klimaladen findet am 10. Dezember 2019 statt. Anmeldungen werden bei der Wirtschaftsförderung der Stadt Ansbach telefonisch unter 0981/ 51-320 oder per E-Mail unter wirtschaftsfoerderung@ansbach.de entgegengenommen.