Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kalender, © Robert Kneschke

Veranstaltungskalender



Es wurden 214 Veranstaltungen gefunden

Kinderfachabteilung
10.01.2023 bis 12.02.2023
im Rahmen der Ausstellung "Im Gedenken der Kinder" mit Podiumsgespräch mit Prof. Dr. Michael von Cranach (ehem. ärztlicher Direktor des Bezirkskrankenhauses Kaufbeuren und Berater der Filmproduktion) und Prof. Ulrich Limmer (Produzent) zur Entstehungsgeschichte des Films über eine wahre Geschichte ... weiterlesen
Kinderfachabteilung
10.01.2023 bis 12.02.2023
Ausstellung über Kinderärzte und die Verbrechen an Kindern in der NS-Zeit Dienstag bis Sonntag 10-17 Uhr ... weiterlesen
Grunwald
01.02.2023 bis 05.02.2023
Nach der großen Ausstellung »Nichts bleibt, wie es einmal war« im Brückencenter Ansbach im Januar 2022 mit Aquarellen zur Stadtgeschichte Ansbachs präsentiert Reiner Grunwald nun eine weitere Bilderschau. Gezeigt werden Gemälde in Acryl und Aquarelle und Skulpturen, die ganz aktuell sowie in den letzten Jahren entstanden sind und quasi »mit einem Blick zurück« das Schaffen des Ansbacher Malers dokumentieren. Es gibt keinen eingeschränkten Themenkreis, allerdings liegt der Schwerpunkt der ausgestellten Bilder in der Darstellung des Menschen, mit seiner Geschichte, seinen Gefühlen, Stärken und Schwächen. ... weiterlesen
Theater Ansbach
05.02.2023
Die Dreigroschenoper Matinée vor der Premiere ... weiterlesen
Wirtschaftsschule
06.02.2023
Die städtische Wirtschaftsschule lädt Eltern, Erziehungsberichtigte und Schüler am 6. Februar zum Informationsabend ein. Dabei können Interessierte den Schultyp "Wirtschaftsschule" kennenlernen und erhalten Informationen zum Übertritt. ... weiterlesen
Theater Ansbach
06.02.2023
Flöte und Trommel sind die ältesten Instrumente der Geschichte und seit tausenden von Jahren eng mit der Kultur des Menschen verbunden - bis heute! Ausgehend von mittelalterlichen Spielmannstänzen baut das junge, preisgekrönte Duo Sono Eternity Brücken zum 21. Jahrhundert. Flow my tears von John Dowland, eines der bekanntesten englischen Renaissance-Lieder, barocke Tanzsätze von Bach und Telemann sowie Ausschnitte aus Antonio Vivaldis Frühling stehen Klassikern des zeitgenössischen Schlagzeug- Repertoires gegenüber, Maki Ishiis 13 Drums oder Alexej Gerassimez' Asventuras for Solo Snare Drum. So bringen die Blockflötistin Sophia Schambeck und der Schlagzeuger Sebastian Wielandt mühelos gut 700 Jahre Musik für ihre Instrumente in einen Abend. Dabei besteht höchste Ohrwurmgefahr, nicht nur bei dem frisch für ihre Besetzung komponierten Stück Gassenhauer. Unkonventionell und höchst virtuos! Konzerteinführung: 19 Uhr ... weiterlesen
Ansbacher Kammerspiele
07.02.2023
Singen macht frei und tut der Seele gut ... weiterlesen
Das offene Atelier
08.02.2023
Freies Malen zur Winterzeit: Schwerpunktthemen sind Stillleben und Collagen. ... weiterlesen
KoKi Netzwerk frühe Kindheit
08.02.2023
Dieser Kurs gibt einen Überblick über die aktuellen Ernährungsempfehlungen für Kinder. Nach einem praxisnahen Theorieteil anhand der Ernährungspyramide geht es an die Umsetzung! Sie bereiten in diesem Kurs Mahlzeiten mit saisonalen Lebensmitteln, Schwerpunkt Frühling zu, die mit wenig Arbeitsaufwand im Alltag zu meistern sind und der ganzen Familie schmecken. Referentin: Magdalena Wäger, Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Eine Anmeldung ist erforderlich, per Mail an koki@ansbach.de oder telefonisch unter 0981/9723-178 oder -179. Der Link für die Veranstaltung wird per Mail versandt. ... weiterlesen
KoKi Netzwerk frühe Kindheit
09.02.2023
Zwischenmahlzeiten, auch Snacks genannt, haben eine wichtige Funktion in einem ausgewogenen Speiseplan kleiner Kinder. Als (kleine) »Mahlzeit« füllen sie den Energiespeicher Ihrer Kinder auf und versorgen die Kleinen mit wichtigen Nährstoffen. Egal ob sie zu Hause oder unterwegs gegessen werden, es lohnt darüber nachzudenken. Sie lernen anhand der Ernährungspyramide bedarfsgerechte Zwischenmahlzeiten zusammenzustellen und »gekaufte Snacks« unter die Lupe zu nehmen. Im Anschluss werden Snacks gemeinsam zubereiten. Handlich verpackt und lecker - Ihre Kinder werden begeistert sein. Referentin: Magdalena Wäger - Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Eine Anmeldung ist erforderlich, per Mail an koki@ansbach.de oder telefonisch unter 0981/9723-178 oder -179. Der Link für die Veranstaltung wird per Mail versandt. ... weiterlesen
Kinderfachabteilung
09.02.2023 bis 12.02.2023
Kinder und Jugendliche als Opfer der NS-Patientenmorde in Erlangen (Sabrina Freund M.A., Forschungsprojekt »NS-,Euthanasie' in Erlangen« / Institut für Geschichte und Ethik der Medizin, Universität Erlangen-Nürnberg) - im Rahmen der Ausstellung "Im Gendenken der Kinder" ... weiterlesen
Rudelsingen Kammerspiele
09.02.2023
gemeinsames Singen - Team Odenwald mit Ulil Wurschy & Volker Becker ... weiterlesen
Der Kreis
10.02.2023 bis 03.03.2023
Ausstellung von 52 Werken als Ergebnis eines Künstlersymposiums auf der kroatischen Insel Rab im Frühjahr 2022, initiiert von der Nürnberger Künstlergruppe »Der KREIS« mit dem Kurator Thomas May ... weiterlesen
Kinderfachabteilung
10.02.2023
Die Rolle der Hilfsschulen in Ober- und Mittelfranken für die nationalsozialistische Rassenhygiene - mit Dr. Marcus Mühlnikel, Institut für Fränkische Landesgeschichte der Universitäten Bamberg und Bayreuth ... weiterlesen
Theater Ansbach
10.02.2023
Drei Solisten, ein Orchester. Und Ludwig van Beethoven mit der Idee zu einem brillanten Konzert für Klaviertrio. In seinem Tripelkonzert lässt der Komponist die drei Instrumente Klavier, Violine und Violoncello virtuos und facettenreich aufspielen. Da ist es gut, wenn man - wie die Württembergische Philharmonie Reutlingen - ein eingespieltes und hochdotiertes Solistentrio an seiner Seite hat. Eine erfolgreiche CD-Aufnahme liegt vor, nun wird die inspirierende Zusammenarbeit im Konzertsaal fortgeführt. Den Rahmen des Konzerts bildet Musik aus Opern von Leo¨ Janáček und Dmitri Schostakowitsch, die von Unterdrückung, Willkür und Demütigung handeln. Aber auch davon, dass »in jedem Geschöpf [...] ein Funke Gottes« ist (Janáček). Mit seiner Lady Macbeth von Mzensk schuf etwa Schostakowitsch Musik, die 1934 zwei Jahre lang begeisterte bis sie vom Sowjetregime von den Spielplänen genommen wurde. Er verteidigt eine Heldin, die durch demütigende Umstände selbst zur Mörderin wurde und komponierte Musik, die unter die Haut geht, zupackend und mitfühlend zugleich. Konzerteinführung 19.00 Uhr ... weiterlesen
Theater Ansbach
10.02.2023
Ekaterina Litvintseva (Klavier) Lusiné Harutyunyan (Violine) Caroline Sypniewski (Vio ... weiterlesen
Nachtwächter
10.02.2023
Lassen Sie sich bei dieser Kostümführung in das Leben der Bürger aus dem 19. Jahrhundert entführen! Allerlei Wissenswertes über Pflasterzoll, Bierkeller, Brandwache und vieles mehr wird Ihnen der Nachtwächter bei seinem Rundgang erzählen. ... weiterlesen
Kammer - Hans Well
10.02.2023
Musikkabarett - »Didl-Dudl« ... weiterlesen
Familienkreativsamstag
11.02.2023
mit Swing Dance und Kunstworkshop ... weiterlesen
Theater Ansbach
11.02.2023
von Bertolt Brecht nach John Gays «The Beggars Opera» Musik von Kurt Weill Musikalische Leitung: Klaus Hügl/ Ulrike Koch Regie: Axel Krauße Bühne und Kostüme: Christina Wachendorff Werkeinführung um 19.00 Uhr Abo A ... weiterlesen
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
13.02.2023
Impulse zum Motto des Kirchentages in Nürnberg, Informationen zur Beteiligung und Teilnahme und Vorstellung der Programmangebote, mit Pfarrerin Dörte Knoch, Dekanatsbeauftragte für den Kirchentag, EBW und KG Friedenskirche ... weiterlesen
Respect
14.02.2023
Spielfilm von Todd Haynes ... weiterlesen
Das offene Atelier
15.02.2023
Freies Malen zur Winterzeit: Schwerpunktthemen sind Stillleben und Collagen. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
16.02.2023
Ausstellungseröffnung mit Einführung durch Dr. Wolfgang F. Reddig, Stadtarchivar und Museumsleiter ... weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | >