Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kalender, © Robert Kneschke

Veranstaltungskalender



Es wurden 187 Veranstaltungen gefunden

Ansbacher Kammerspiele
27.02.2023
Es werden Fragerunden zu 10 verschiedenen Themen gestellt. Kunst & Literatur, Geographie, Wissenschaft & Natur, Aktuelles, Geschichte, Musik, Sport, Film & Fernsehen, Verschiedenes und eine Extra-Runde (Das Thema finden Sie im Internet). ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
28.02.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
KoKi Netzwerk frühe Kindheit
28.02.2023
Im folgenden Vortrag wird der Zusammenhang der Entwicklung und dem kindlichen Spiel beleuchtet. Neben der Wissensvermittlung zur kindlichen Entwicklung gibt es viele praktische Spielanregungen für zu Hause, die einfach umzusetzen sind. Referentin: Dominique Reitmaier - Kleinkind- und Säuglingsberaterin. Eine Anmeldung ist erforderlich, per Mail an koki@ansbach.de oder telefonisch unter 0981/9723-178 oder -179. Der Link für die Veranstaltung wird per Mail versandt. ... weiterlesen
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
28.02.2023
Eingeladen sind Menschen, die um Verstorbene trauern oder Angehörige und Freunde in ihrer Trauer begleiten. Leitung: Pfarrerin Andrea Möller und Gemeindereferentin i.R. Elisabeth Jonen-Burkard ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
01.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
Gesundheitsregion Plus
01.03.2023
Tipps und Entlastungsmöglichkeiten für pflegende Angehörige - Eine gemeinsame Online-Veranstaltung der Gesundheitsregionplus Landkreis Ansbach und Stadt Ansbach und des Medizinischen Dienstes Bayern ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
02.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
Stadtbücherei_BilderBuchAbenteuer
02.03.2023
Aus diesen Büchern wird gelesen: Katja Reider und Andrea Ringli - "Auch Muffelhörnchen brauchen Freunde". Annette Herzog und Olga Strobel - "Kleiner Dachs & großer Dachs - Der riesengroße Streit". Das Angebot ist kostenfrei, eine Anmeldung ist erforderlich (vor Ort, telefonisch unter 0981 51559 oder per E-Mail an: stadtbuecherei@ansbach.de ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
03.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
04.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
Zauber der Operette
04.03.2023
Mitglieder des GALA SINFONIE ORCHESTERs PRAG führen gemeinsam mit bekannten Solisten, dem JOHANN STRAUß BALLETT und unterhaltsamer Moderation die unsterblichen Wiener Operetten in einem Rausch farbenprächtiger Kostüme, erstklassiger Stimmen und mitreißender Melodien auf, u.a. den »Kaiser Walzer«, »An der schönen blauen Donau« und den »Radetzky-Marsch«. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
05.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland - Woche der Brüderlichkeit
06.03.2023 bis 12.03.2023
mit verschiedenen Programmpunkten: Studienfahrt, Vorträge, Musik, Führungen (in Kürze finden Sie dazu hier die Details) ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
07.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
08.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
09.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
10.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
Theater Ansbach
10.03.2023
Für Jugendliche ab 14 Jahren. Alles schreit nach Aufbruch - aber der Hintern auf diesem Stuhl wiegt wie Blei! Die Welt gerät aus den Fugen - aber haben wir Einfluss darauf? Ein Spinner, wer sich einmischt, ein Narr, der meint, die Dinge zu durchschauen. »Lasst uns wider besseres Wissen Narren und Spinner sein!« denken zwei unzeitgemäße Damen und zerren ihre ganz persönlichen Helden, den Idealisten Don Quijote und seinen treuen Knappen Sancho Panza (die Eliten der Weltliteratur!) auf die Bühne, um sie für die Nachwelt zu retten. Weinen und lachen Sie mit ihnen und genießen Sie die Tiefschläge und Prügel, die die beiden beziehen! Don Quijote, vor 400 Jahren geschrieben, ist seit 2002 offiziell »das beste Buch der Welt« und umfasst 1400 Seiten. Aber keine Angst, Sie lernen die Geschichte des idealistischen Ritters von der traurigen Gestalt auch in 100 Minuten kennen. Zwei leicht skurrile Damen geleiten Sie mit Esprit, Finten, Kenntnis und Mut zur Lücke durch eine Welt, in der närrische Einbildung und Geist, Tollpastschigkeit und Heldentum, Pragmatismus und feurige Ideale auf unterhaltsamste Weise zueinanderfinden. ... weiterlesen
Nachtwächter
10.03.2023
Lassen Sie sich bei dieser Kostümführung in das Leben der Bürger aus dem 19. Jahrhundert entführen! Allerlei Wissenswertes über Pflasterzoll, Bierkeller, Brandwache und vieles mehr wird Ihnen der Nachtwächter bei seinem Rundgang erzählen. ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
11.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
Theater Ansbach
11.03.2023
Für Kinder ab 6 Jahren. Die Welt ist schon in Ordnung, denken sich die beiden Vagabunden, wenn die Sonne scheint, man eine Parkbank hat und in der Tasche eine Wurst steckt. Doch plötzlich sitzt da ein kleiner Hund, der nicht mehr weggeht. Es ist gut, einen Hund zu haben. Er begleitet dich, wedelt mit dem Schwanz, wenn er dich sieht und bellt, wenn sich jemand deiner Parkbank nähert. Der Hund braucht etwas zu essen. Aber die Salami ist schon knapp für uns zwei. Soll er sich doch woanders ein Zuhause suchen, es gibt 100 Gründe warum der Hund nicht bleiben kann. Wir schicken ihn wieder weg. Aber was, wenn der kleine Hund unter die Räder kommt, nichts zu essen findet, erfriert und ihn ein Hundefänger einsackt? So schlimm wird's nicht kommen. Aber wenn's doch so schlimm kommt? Und plötzlich sitzt da nicht mehr nur ein Hund, sondern eine ganze Hundebande. So ein Schlamassel! Um einen Hund kann man sich ja kümmern, aber um viele? ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
12.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
Seniorenbeirat Ansbach Logo
13.03.2023
Der Seniorenbeirat lädt zu der Informationsveranstaltung ein ... weiterlesen
1700 Jahre jüdisches Leben
14.03.2023
Auf 20 Tafeln mit kurzen Texten und vielen eindrücklichen Bildern wird die Geschichte der Juden in Deutschland dokumentiert. ... weiterlesen
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | >