Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Kalender, © Robert Kneschke

Veranstaltungskalender



Es wurden 11 Veranstaltungen gefunden

Plakat "Typisch Franken?"
25.05.2022 bis 06.11.2022
Die interessante Ausstellung beleuchtet das Thema »Typisch Franken?« aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln. Die Orangerie und St. Gumbertus laden zur Entdeckungsreise ein. ... weiterlesen
Die Kräuter Frankens
25.05.2022 bis 12.09.2022
Präsentation fränkischer Kulturpflanzen aus dem "New Kreütterbuch" ... weiterlesen
Ansbach ins Bild gesetzt
25.05.2022 bis 06.11.2022
Die Stadt im Wandel der Zeit präsentiert eine Sonderausstellung. Die prächtige Residenzstadt der Barockzeit zeigen Kupferstiche des 17. und 18.Jahrhunderts. Idealpläne führen vor Augen, wie sich die Fürsten ihre Stadt vorstellten. Das bürgerliche Zeitalter steuerte Stadtpläne bei, dazu verbreiteten Lithographien ein Bild von Ansbachs berühmten Bauwerken. Neben historischen Ansichten bietet die Sonderausstellung mit zeitgenössischer Fotografie und Malerei auch individuelle Blickwinkel auf Ansbach, mal als Heimatstadt, mal als fränkische Metropole. Im Rahmenprogramm finden Vorträge und Führungen statt. ... weiterlesen
Logo Ansbach Contemporary
13.08.2022 bis 18.09.2022
4. Biennale für zeitgenössische Kunst Belebend und erfrischend: Junge Kunst in alten und neuen Mauern. Werke bildender, zeitgenössischer Künstler erlauben Interessierten für einige Wochen spannende Einblicke in die Kunstszene. ... weiterlesen
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
17.08.2022
Das evangelische Bildungswerk bietet einen wöchentlichen, niederschwelligen Treffpunkt für Frauen zum Austausch in kleiner Runde (maximal 12 Teilnehmer) an. Es wird deutsch gesprochen, und somit kann die Alltagssprache geübt werden. JEDE ist Willkommen. ... weiterlesen
Evangelisches Bildungswerk im Dekanat Ansbach
17.08.2022
Städte, Orte und Landschaften ändern sich rasant und müssen sich den veränderten Lebens-, Arbeits- und Wohnbedürfnissen der Bevölkerung anpassen. Hinzu kommen Herausforderungen durch Zuzüge in ländliche Gebiete, durch Gefahren durch die zunehmende Klimakrise und durch den demografischen Wandel. Auf der Hinfahrt ist ein erster Halt in Trautskirchen im Zenngrund geplant. Dort wird Kirchenführerin Eleonore Lang die Geschichte und Ausstattung der evangelischen St. Laurentius-Kirche erläutern. Bei einer Rundfahr durch Neuhof und den Zenngrund wird anschließend von fachkundiger Seite durch die Bürgermeisterin erläutert, wie sich diese Veränderungen im Orts- und Landschaftbild niederschlagen und welche Herausforderungen auf die Kommunen aktuell zukommen. Dabei wird auch über die Geschichte des Ortes und über sehenswerte Plätze, Bauwerke und Einrichtungen informiert. Ausklang mit einer Brotzeit in einem fränkischen Gasthaus mit Biergarten im Ortsteil Adelsdorf. ... weiterlesen
Wiegleb Orgel Titel
20.08.2022
Jeden Samstag bringen Ansbacher Organisten und Organistinnen sowie Gäste die Wiegleb-Orgel in St. Gumbertus zum Erklingen. Die Mittagsmusiken werden von Pfarrern und Pfarrerinnen der Innenstadtgemeinden mit Lesung und Gebet begleitet. ... weiterlesen
Ansbach kennenlernen
20.08.2022
Schlendern Sie mit unseren Stadtführern durch die historische Innenstadt und erkunden deren Sehenswürdigkeiten! Werfen Sie einen Blick in eine der beiden Kirchen St. Gumbertus oder St. Johannis, in die Synagoge und die Markgrafengruft. Erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte der Stadt. ... weiterlesen
Die Kräuter Frankens
21.08.2022
Führung durch die temporäre Präsentation fränkischer Kulturpflanzen aus dem "New Kreütterbuch" von Leonhart Fuchs ... weiterlesen
Ansbach kennenlernen
21.08.2022
Schlendern Sie mit unseren Stadtführern durch die historische Innenstadt und erkunden deren Sehenswürdigkeiten! Werfen Sie einen Blick in eine der beiden Kirchen St. Gumbertus oder St. Johannis, in die Synagoge und die Markgrafengruft. Erfahren Sie mehr über die bewegte Geschichte der Stadt. ... weiterlesen