Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Theater

Theater in Ansbach

Die drei Ansbacher Spielstätten könnten nicht unterschiedlicher sein, doch jede überzeugt auf ihre eigene Art und Weise. Den größten Programmumfang kann das Theater Ansbach, eines der jüngsten Stadttheater Deutschlands, aufweisen. Das Theater Kopfüber hat sich auf Vorstellungen für Kinder  und Jugendliche spezialisiert und sorgt für viel Freude unter den Jüngeren. Die Theatergruppe lila betreibt ein semi-professionelles Theater und studiert nur ein Stück pro Jahr ein - das aber mit vollem Engagement!

Theater Ansbach - Kultur am Schloss

Das Theater Ansbach – Kultur am Schloss e.G. ist eines der jüngsten Stadttheater Deutschlands. Es gehört zu einer seit über 90 Jahren in Ansbach bestehenden Kulturgenossenschaft und präsentiert neben Schauspiel auch Konzerte und Kino. Mit der Umwandlung von einem Gastspielbetrieb in ein eigenständiges Theater mit festem Ensemble und Repertoirespielplan im Jahre 2007 hat das Theater Ansbach inzwischen seinen festen Platz als wichtige Kulturinstitution für die ganze Region.

Etwa zehn Neuinszenierungen werden pro Saison realisiert – darunter Klassiker, Uraufführungen, Kinder- und Jugendstücke und das Weihnachtsmärchen. Außerdem beherbergt das Theater die Ansbacher Puppenspiele.
Neben zwei reinen Theaterplatzmieten und einer Konzertplatzmiete bietet das Theater Ansbach – Kultur am Schloss e.G. zahlreiche weitere Abonnements, auch zu besonders günstigen Konditionen für Schüler und Studierende, an.

Theater Kopfüber

Das Theater Kopfüber ist in Ansbach eine etablierte Spielstätte, die seit 2006 professionelles Theater für Kinder und Jugendliche bietet. Das Repertoire deckt ein großes Altersspektrum ab und umfasst Stücke für Kinder von zwei Jahren bis hin zu Jugendlichen und Erwachsenen. Abgerundet wird das umfangreiche Angebot im Sommer mit den beliebten  Open-Air-Vorstellungen im malerischen Museumshof neben dem Markgrafenmuseum.

theatergruppe lila

Die theatergruppe lila - Ansbachs einziges freies Werkstatttheater - prägt seit nunmehr 20 Jahren die Ansbacher Theaterszene mit moderner, semi-professioneller Theaterarbeit. lila wurde 1994 von ehemaligen Mitgliedern Ansbacher Schultheatergruppen gegründet, um ihrer Leidenschaft für das Theaterspielen weiter nachgehen zu können. Nach den ersten Produktionen im Ansbacher Badcafe, im Angletsaal und im Saal des Heimatvereins war von 1998 bis 2013 das „Speckdrumm" in der Naglerstraße in Ansbach der Proben- und Aufführungsort. Seit 2014 ist die HALLE 5 im ehemaligen OSA-Gelände die Spielstätte.