Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Rokoko-Festspiele, © Hermann Zacher

Kunstpreis 2018

Der vom Kunstverein Brücke ´92, der Sparkasse Ansbach und der Stadt Ansbach ausgelobte Ansbacher Kunstpreis wird im Jahr 2018 wieder verliehen. Alle drei Jahre würdigt der Kunstpreis, nun bereits zum 9. Mal künstlerisches Schaffen, das mit Konzept, Qualität und hohem handwerklichen Niveau zu überzeugen vermag.

"Ich denke, wir können stolz darauf sein, dass der Kunstpreis, in den letzten Jahren ein so gutes Renommee entwickelt hat. Immerhin ist er inzwischen einer der angesehensten Preise in der Kunstszene Westmittelfrankens. Besonders freut mich, dass mit Hilfe des sog. ‚Publikumspreises‘ kunstinteressierte Bürgerinnen und Bürger mit einbezogen werden", so Oberbürgermeisterin Carda Seidel.

Teilnehmen können Künstler und Künstlerinnen, die den Schwerpunkt ihres künstlerischen Schaffens in der Stadt oder im Landkreis Ansbach, im Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim und Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen haben oder dort geboren sind oder seit mindestens Ende 2017 Mitglied des Kunstvereins Brücke 92 und mindestens das 27. Lebensjahr vollendet haben. Kunstpreisträger 2015 können bei der aktuellen Ausschreibung nicht teilnehmen. Jeder Teilnehmer kann sich mit maximal 3 Werken bewerben.

Bewerbungen entweder online oder an:

Kunsthaus
Reitbahn 3
91522 Ansbach