Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Bardentreffen

Bardentreffen




Fuchs-Kräuter und seltene Käfer im Hofgarten - Ein alter Park zeigt seine Schätze

Führung im Hofgarten mit Dr. Doris Jensch, Regierung von Mittelfranken

09.06.2024
15:00 Uhr bis 16:15 Uhr
Hofgarten

Heilkräuter und ihre Wirkung faszinieren auch heute die Menschen und viele Arten werden von der Medizin wiederentdeckt. Das Kräuterwissen seiner Zeit hat der in Ansbach wirkende Leonhart Fuchs im Jahr 1543 zusammengetragen. Viele stehen im sogenannten Fuchs-Garten, einem Teil des Hofgartens. Aber nicht nur dort: Die Wiesen des Hofgartens sind artenreich und natürlicher Lebensraum für die Heilkräuter. Biologin Dr. Doris Jensch weiß, wo sie stehen, was sie über die Wiesen verraten und welche Wirkung ihnen nur zugeschrieben wurde – und welche echt ist. Vielleicht begegnen wir auf dem Spaziergang durch den Park, der gleichzeitig ein europäisches Schutzgebiet ist, auch dem Eremiten und seinen Hinterlassenschaften. Wer das ist? Lassen Sie sich überraschen!

Treffpunkt: Eingang Fuchs-Garten
Anmeldung: Tel. 0981 953839-22 (Di – So: 9 – 18 Uhr), kostenfrei (s. Hinweis S. 26)