Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Bardenreffen

Bardentreffen




"Fremd sein in Ansbach"

Zu allen Zeiten gab und gibt es Fremde in Ansbach. Vom italienischen Hofbaumeister, Flüchtlinge nach 1945 bis in unsere Tage. Wie ging die Gesellschaft mit Fremden um, zumal wenn sie bleiben wollten? Ein historischer Streifzug zwischen Ablehnung und dem Nutzen der Toleranz. Ein Vortrag von Wolfgang F. Reddig, promovierter Historiker, Leiter des Stadtarchivs und Markgrafenmuseums in Ansbach.

06.10.2022
16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kaspar-Hauser-Platz 1
91522 Ansbach
Karte anzeigen

Telefon: 0981 9775056
museum@ansbach.de
Nachricht schreiben
Adresse exportieren
Eintritt frei