Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Kino Capitol Saal

Capitol Kinocenter Ansbach

Seit 1956 besteht das Capitol-Kino in Ansbach. Seitdem fanden zahlreiche Umbauten und Renovierungsarbeiten statt, um den Besuchern ein noch angenehmeres Kinoerlebnis zu bieten. Dieses Versprechen wird mittlerweile in den fünf Vorführsälen mit insgesamt 840 Sitzplätzen tagtäglich eingelöst.

2003 startete das Capitol offiziell in ein neues Kinozeitalter. Angepasst an die neusten Anforderungen präsentiert sich das Capitol nun mit bis zu 70 großen Leinwänden, modernstem Dolby-Digital-Surround Sound, Laser-Show, 3D Technik und optimaler Sicht und Beinfreiheit.

Den Besuchern werden nun auf mehreren Ebenen Sitzgelegenheiten geboten. So geht das Warten auf den Film schnell vorbei und man kann nach dem Filmerlebnis angeheizte Diskussionen in gemütlicher Atmosphäre führen.

Für Filmfreunde, die auf Rabatte beim Eintritt aus sind, lohnt sich besonders ein Besuch am Dienstag, dem Kinotag im Capitol Ansbach.

Schlosslichtspiele - Kino im Theater Ansbach

Die Schlosslichtspiele haben im Theater Ansbach Tradition. Bereits seit dem 22. Mai 1919 bereichern sie die Ansbacher Kulturlandschaft.

Bei der Gründung der Genossenschaft sollte das damals neue Medium Film mit in die Kulturarbeit einbezogen werden. In das alte Schlosstheater wurde darum ein Kino eingebaut und der Kulturverein am 22. Mai 1919 in eine Genossenschaft mit dem Namen „Schlosslichtspiele eGmbH“ umgewandelt. Anfang der 70er-Jahre erhielt das Theater Ansbach einen zweiten Kinosaal, das „Studio-Kino“.

Neben dem regulären Kinoprogramm mit dem Schwerpunkt „Arthaus-Film“ werden zusätzlich viele Sonderveranstaltungen angeboten. Etablierte Reihen sind das „Frühstückskino“, die „Ladies Night“ und „Kaffeeklatsch & Kino“.

Immer dienstags ist Kinotag!

Die Kinokasse öffnet eine halbe Stunde vor Filmbeginn.