Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Aquella, © Jim Albright

Freizeitbad Aquella

Die Oase der Erholung überzeugt mit Angeboten für die ganze Familie.

Wasser und viel mehr – das bietet das Ansbacher Freizeitbad Aquella. Seine vielfältigen Angebote richten sich an die ganze Familie. Auf ihre Kosten kommen Mütter mit Kleinkindern genauso wie sportliche Schwimmer, Saunaanhänger und Ruhesuchende. Die rund 3.000 Quadratmeter Wasserfläche sind auf zahlreiche Becken verteilt, wobei sich ein „Wandern" von Pool zu Pool lohnt, denn jeder hat seine eigenen Highlights. Vor allem bei den Jüngeren beliebt ist die 73 Meter lange Rutsche, auf der die rasante Reise abwärts natürlich ins warme Wasser führt.

Mittelmeer für zwischendurch

Apropos Wärme: Immer angenehm temperiert, lichtdurchflutet und mit Pflanzen attraktiv gestaltet wird der Schwimmbadbereich des Aquellas zum Mittelmeer für zwischendurch. Nicht umsonst bezeichnen viele Stammgäste das Erlebnisbad als ihre liebste Urlaubsinsel, die sich zudem noch ganz ohne Flieger erreichen lässt. Langweilig wird es auch dem, der regelmäßig kommt, garantiert nicht. Dafür sorgen die vielen Details wie beispielsweise der Whirlpool, das Wellenbecken und das Attraktionsbecken mit Luftsprudler, Massagedüsen, Wasserpilz und Strömungskanal. Die Gastronomie im Aquella bietet Getränke und eine Auswahl an Speisen an, die Solarien ermöglichen Bräune auch im Winter.

Großer Freibadbereich

Im Sommer lockt das Freibad mit seinem Schwimmerbecken (50-Meter-Bahnen), dem Nichtschwimmerbereich mit Wasserspeier, Luftsprudlern und Massagedüsen sowie dem Kinderplanschbecken. Dank großzügiger Liegewiese, zwei Beachvolleyball-Feldern, einem Fußballfeld, einer Basketballanlage, einem Abenteuerspielplatz und einem Restaurant mit Biergarten lässt sich hier leicht ein ganzer Tag verbringen. Seit Juni 2017 gibt es für den Nervenkitzel einen 5 Meter Sprungturm und zwei neue Sprungbretter. Außerdem entstand bei dieser Baumaßnahme, neben dem Babybecken ein Wasserspielplatz und ein zusätzliches Sanitärgebäude.

Aquella-Saunalandschaft

Ganzjährig zieht es immer mehr Menschen in die moderne Aquella-Saunalandschaft. Manche genießen besonders gern den Außenbereich mit seinen beiden finnischen Saunen, den Schwallduschen, dem Edelstahltauchbecken und dem Saunagarten. Andere bevorzugen das Träumen und Abschalten im Dampfbad mit seinem „Sternenhimmel". Spezialaufgüsse runden den Kick für die Gesundheit ab. Mit den Neuheiten wie z. B. Salarium, Caldarium und Infrarotkabine wird dem Besucher einiges geboten.