Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Bücherregal, © Fotolia

Jugendsozialarbeit an Schulen

Die Jugendsozialarbeit an Schulen ist ein niederschwelliges Unterstützungsangebot für junge Menschen in der Schule. Fachkräfte der Jugendsozialarbeit beraten im Einzelfall und gestalten soziale Projekte für sozialbenachteiligte Schülerinnen und Schüler.

Zu den Aufgaben der Jugendsozialarbeit an Schulen gehört:

  • Unterstützung und Hilfestellung für sozialbenachteiligte Schülerinnen und Schüler in Form von Einzelfallhilfe, Krisenintervention, sozialer Gruppenarbeit sowie Elternarbeit
  • enge Zusammenarbeit aller relevanten Akteure unterschiedlicher Profession

Ziel der Jugendsozialarbeit an Schulen ist die Verbesserung der Chancen auf Teilhabe sowie eigenständige und gemeinschaftsfähige Lebensgestaltung durch sozialpädagische Hilfe zur Integration.

Unterstützt durch die Förderung des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Soziales, Familie und Integration.