Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Umwelt, © candy1812 - Fotolia

Ziele, Strategien, Handlungen (Baustein C)

Die Handlungsansätze sollen in folgenden Themenfeldern exemplarisch bespielt werden:

  1. Private Haushalte
    1. Energieberatung installieren
    2. Bildungsarbeit und Bewusstseinsbildung ausbauen durch z. B. den Klimaladen als Anlaufstelle
  2. Kommunales Energiemanagement
    1. Umrüstung des städtischen Fuhrparks
    2. Beratungsangebot der Stadtwerke zum Thema Erneuerbare Energien und Klimaschutz
  3. Erneuerbare Energien 1 – Sonne und Wind
    1. Bestehende Bebauungspläne auf Klimaschutz prüfen und überarbeiten
    2. Anreize durch gezielte Beratung und Förderprogramme aufrechterhalten
  4. Erneuerbare Energien 2 – Biomasse, KWK
    1. Nahwärmenetze in Ortsteilen aufbauen
    2. Lokale Einspeisung vorantreiben
  5. Mobilität und Verkehr
    1. Umsetzung des Radverkehrskonzeptes
    2. Infrastruktur (Ladestationen) aufbauen
  6. Gewerbe, Handel, Dienstleistungen
    1. Regionale Produkte in Ansbacher Handel platzieren
    2. Betriebliche Strategien zur Energieeinsparung anregen
  7. Industrie und Gewerbe
    1. Bestehende verlässliche Rahmenbedingungen schaffen, in denen die Unternehmen arbeiten können
    2. Die Unternehmen sollten hocheffiziente Produktionsabläufe zur Energieeinsparung und -effizienz einführen
  8. Öffentlichkeitsarbeit und Bewusstseinsbildung
    1. Das Thema Klimaschutz als Schwerpunkt in den lokalen Medien etablieren
    2. Bildungseinrichtungen als Multiplikatoren für den Klimaschutz