Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Umwelt, © candy1812 - Fotolia

Klimaschutzkonferenz - Expertenrunden

Die Projektideen, die in den Klimaschutzkonferenzen von den Ansbacherinnen und Ansbachern erarbeitet wurden, wurden in 6 Expertenrunden auf ihre Realisierbarkeit geprüft.

Die herangezogenen Experten sind ausgewiesene Fachkräfte auf ihrem Gebiet. Teilweise sind sie extern, d.h. nicht aus Ansbach, teilweise Ortskundige aus Ansbach.

In diesen Runden werden detaillierte Projektbeschreibungen erarbeitet, die Wirtschaftlichkeit berechnet und Investitionskosten geschätzt. Zudem wurden von diesen Expertenrunden auch Vorschläge unterbreitet, wie das Management strukturiert werden kann, damit die Umsetzung zeitnah und effizient erfolgt.

2009 haben folgende Expertenrunden stattgefunden: ÖPNV, Private Haushalte / Öffentlichkeitsarbeit, Stadtwerke / KWK, Öffentliche Liegenschaften, Mobilitätskonzepte, Gewerbe/Handel/Dienstleistungen.

 

 

Das integrierte Klimaschutzkonzept der Stadt Ansbach wurde in der Zeit vom 1.4.09 bis zum 31.12.09 erstellt und im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (BMU, Förderkennzeichen 03KS0297) vom Projektträger Jülich (PTJ) gefördert.
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit; Nationale Klimaschutz Initiative
© Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit 

PTJ
© Projektträger Jülich