Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Umwelt, © candy1812 - Fotolia

Aktionen des Amtes für Stadtentwicklung und Klimaschutz

Das Bewusstsein für unseren verschwenderischen Umgang mit Energie in jeglicher Form muss geschärft werden, um die globale Erwärmung zu begrenzen. Daher sind eine intensive Öffentlichkeitsarbeit und die Bildung eines klimafreundlichen Bewusstseins für die Umsetzung eines effizienten Klimaschutzkonzeptes zentral. Um diese Realisierung voranzutreiben, hat das Amt für Stadtentwicklung und Klimaschutz bereits mehrere Maßnahmen und Projekte in die Tat umgesetzt.

Biobrotbox-Aktion

Auch 2017 fand wieder die Biobrotbox-Aktion statt. Bei der Aktion wurde den Ansbacher Erstklässlern zur Einschulung eine wiederverwendbare Frühstücks-Dose mit Zutaten aus ökologischer Landwirtschaft überreicht.

Kein Ergebnis gefunden.

Ziele der Biobrotbox-Aktion:

  • Jedes Kind soll täglich frühstücken können.
  • Das Frühstück soll gesund sein, Bio bietet dazu die beste Voraussetzung.
  • Kinder sollen den Wert einer gesunden Ernährung schätzen lernen.

Weitere Informationen hier...

Stadtradeln

Das Stadtradeln ging 2017 in die 10. Runde!

620 Kommunen gingen an den Start. Die Ansbacher RadlerInnen legten 2017 insgesamt 48.633 Kilometer mit dem Fahrrad zurück und sparten dabei insgesamt 6.905,8 Kilogramm CO2 ein (Berechnung basiert auf 142 g COpro Personen-Kilometer). Damit konnten die Ergebnisse aus 2016 von 49.166 gefahrenen Kilometern und 6.982 Kilogramm eingespartem CO2 leider nicht ganz erreicht werden. Trotzdem radelte jeder Mitfahrer im Durchschnitt 232 km (2016: 234 km).

Weitere Informationen hier...

Kleine Ansbacher Klimaschützer unterwegs

Unter dem Motto "fit, sicher und umweltfreundlich zur Schule" findet seit 2005 an unseren Grundschulen und in mehreren Kindergärten das Projekt" Kleine Ansbacher Klimaschützer unterwegs" statt.

2017 sammelten 2.027 Kinder 73.068 grüne Meilen in nur drei Wochen!

Weitere Informationen hier...

RESPECT - Die Kino- und Kunstreihe

Im März 2013 startete in Ansbach das Kulturprogramm "RESPECT" zu den Themen Umwelt und Klimaschutz. Ob durch Film, Kunst oder akustische Erfahrung, RESPECT vermittelt Themen zur Sensibiliserung für unser Lebensumfeld vor dem Hintergrund der globalen und ökologischen und wirtschaftlichen Zusammenhänge.

Weitere Informationen hier...