Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Umwelt, © candy1812 - Fotolia

Biomasse

Biomasse zur thermischen Nutzung tritt in der Regel in Form von Pellets (gepresste Holzspäne), Scheitholz oder Hackschnitzeln auf. In Ansbach sind gut 7.000 kW Anlagenleistung zur Verfeuerung dieser Brennstoffe installiert.