Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Mülltonne anmelden

Bürger und Bürgerinnen der Stadt Ansbach sind gemäß der städtischen Abfallwirtschaftssatzung verpflichtet, ihre häuslichen Abfälle durch die städtische Müllabfuhr entsorgen zu lassen.

Restmülltonne

Die Anmeldung einer Mülltonne kann über das Sachgebiet Abgaben im Rathaus der Stadt Ansbach vorgenommen werden (Martin-Luther-Platz 1, 1. OG, Zimmer 102).
Für den Kauf einer grauen genormten Restmülltonne ist jeder Abfallbesitzer selbst verantwortlich. Diese können im Wertstoffhof Ansbach (Adalbert-Pilipp-Straße 48), bei der Firma Ernst (Im Herrmannshof 15, 91595 Burgoberbach) oder in Baumärkten käuflich erworben werden.

Somit sind die Restmülltonnen Eigentum der Bürger.

Biotonne und Papiertonne

Die dazugehörigen Bio- und Papiertonnen können nach Vorlage der Gebührenmarke bzw. des Abfallentsorgungsgebührenbescheides bei der Firma Ernst (Im Herrmannshof 15, 91595 Burgoberbach) bezogen werden.

Mülltonne abmelden

Bei Abmeldung der Restmülltonne ist die Gebührenmarke von der Tonne zu entfernen und im Rathaus (Martin-Luther-Platz 1, Sachgebiet Abgaben, 1. OG, Zimmer 102) abzugeben.
Erhaltene Bio- und Papiertonnen sollen bei Abmeldung an die Firma Ernst zurückgegeben werden.

Bei Umzügen innerhalb des Stadtgebiets unter Mitnahme der angemeldeten Mülltonne genügt eine telefonische Mitteilung im Sachgebiet Abgaben.

Falls Sie noch Fragen haben, stehen Ihnen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Sachgebiets Abgaben gerne zur Verfügung.