Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

06.08.2019

"TIZ-Kids" bieten voraussichtlich ab Mitte September 2019 bis zu 50 zusätzliche Kindergartenplätze an

In derzeit nicht genutzten Räumlichkeiten im EG des Technologie- und Innovationszentrums (TIZ) wird es in Kürze quirlig lebendig. Die ehemalige Restaurantfläche, plus Nebenräume, wird aktuell umgestaltet und kindgerecht ausgestattet.

Voraussichtlich bereits ab Mitte September 2019 bietet die Stadt Ansbach mit einer Außenstelle des stadteigenen Kinderhauses „Kunterbunt“ zwei zusätzliche Kindergartengruppen für bis zu 50 Kinder an. Die sogenannten „TIZ-Kids“ stehen mit ihren beiden Flexigruppen bereits für Kinder ab zwei Jahren zur Verfügung und sind barrierefrei erreichbar. Auch ein Teil der Außenfläche wird für die Kindergartenkinder nutzbar sein.

„Wir freuen uns sehr, den Familien mit den 'TIZ-Kids' ein weiteres städtisches Betreuungsangebot zur Verfügung stellen zu können“, so Oberbürgermeisterin Carda Seidel. Die beiden Flexigruppen seien sicher für viele Eltern interessant. Ein besonderes Plus aufgrund der räumlichen Nähe böten die „TIZ-Kids“ für Beschäftigte im TIZ, Technologiepark oder bei ANregiomed.