Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

15.06.2021

Offizielle Schlüsselübergabe im neuen Kindergarten »Untern Regenbogen«

Nach rund einem Jahr Bauzeit, ziehen nun die Kinder in den neuen Kindergarten „Unterm Regenbogen“ in der Akazienstraße ein. Oberbürgermeister Thomas Deffner überreichte Pfarrer Friedrich Müller und Pfarrerin Marion Scholz-Müller, stellvertretend für die Eyber Kirchengemeinde St. Lambertus, die die Trägerschaft übernommen haben, bei einem Pressetermin die Schlüssel für die neue Kita.

Erbaut wurde sie in moderner Holzbauweise und bietet 50 Kindergartenplätze und 12 Krippenplätze. Für die Kinder überreichte Oberbürgermeister Deffner ein Bobbycar an das Kita-Team rund um Leiter Paul Buck. Pfarrer Müller hofft, dass die neue Kita zum Teil der Heimat der Kinder werde.

„Kindertagesstätten stellen in unserer Gesellschaft einen wichtigen Teil der Lebenswelt von Eltern und Kindern dar und leisten einen wichtigen Beitrag zur Förderung und Betreuung von Mädchen und Jungen in den ersten Lebensjahren“, erklärt Oberbürgermeister Deffner. Zudem ermöglichen diese die Vereinbarung von Beruf und Familie. Daher freue er sich, dass nun eine weitere Einrichtung unter der Trägerschaft einer christlichen Kirche in Ansbach eröffnet.

Die Stadt Ansbach hat über 2,6 Millionen Euro in den Neubau investiert und dabei auch auf die integrative Nutzung der Kita geachtet. In den kommenden Wochen wird noch der Außenbereich neugestaltet.