Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

23.09.2020

Oberbürgermeister freut sich über das 33. Ansbacher Album

Dank zahlreicher Bilder Ansbachs der jüngeren und älteren Vergangenheit aus seinem umfangreichen Privatarchiv konnte Stadtheimatpfleger Hartmut Schötz auch in diesem Jahr wieder einen interessanten Bildband mit viel Wissenswertem zusammenstellen. Das 33. Ansbacher Album präsentierte Hartmut Schötz nun Oberbürgermeister Thomas Deffner.

„Das Ansbacher Album ist eine Institution in Ansbach“, freut sich OB Deffner über die neue Ausgabe. Bereits seit 1988 veröffentlicht Schötz jedes Jahr ein Album, welches aktuelle Ereignisse aufgreift und das historische Ansbach zeigt. In diesem Jahr hat Schötz unter anderem die Verleihung der Ehrenbürgerwürde an Klaus Dieter Breitschwert, die Firma Oechsler und die Kunsthandlung Hedel aufgegriffen. Das Buch ist in allen Ansbacher Buchhandlungen für 14,90 Euro erhältlich.