Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
06.03.2023

Neue Leitungen werden in der Innenstadt verlegt

Ab 6. März 2023 beginnen die Stadtwerke Ansbach damit, die geplante Erneuerung der Gas- und Wasserversorgungsleitungen in der Innenstadt umzusetzen. 

Bis zum Ende des Jahres 2023 sollen neue Leitungen in der Uzstraße, der Reuterstraße und im Bereich von der Pfarrstraße bis zum Kaspar-Hauser-Platz 1 verlegt werden. Da eine archäologische Begleitung der Maßnahmen nicht auszuschließen ist, können Verzögerungen eintreten. Für den Zeitraum des Altstadtfestes vom 7. bis zum 11. Juni 2023 sollen die Baumaßnahmen in der  Uzstraße eingestellt werden, sodass keine größeren Beeinträchtigungen zu erwarten sind.

Zunächst werden in der Uzstraße im Bereich des Lehenshofs neue Stromleitungen verlegt und Pflasterarbeiten durchgeführt. Diese Arbeiten sollen bis Ende April 2023 abgeschlossen sein. Im Bereich zwischen dem Eiscafé Rialto und dem Lehenshof werden die Arbeiten in der Kalenderwoche 10, also vom 6. bis zum 10. März 2023, aufgenommen. Hier werden bis Ende Juli die Gas-, Wasser- und Stromleitungen erneuert und gegebenenfalls neue Hausanschlüsse gesetzt. Anschließend verlagern sich die Arbeiten in den Bereich vom Lehenshof bis zur Cappuccino Bar. Dieser Abschnitt soll bis Ende 2023 abgeschlossen werden. Für den Zeitraum des Altstadtfestes und der Bachwoche werden die Arbeiten in der Uzstraße unterbrochen und die in der Reuterstraße fortgesetzt. Im Rahmen der Bauarbeiten muss die Uzstraße abschnittweise voll gesperrt werden. Ein gesicherter Durchgang für Fußgänger wird immer gewährleistet.

Der Beginn der Bauarbeiten zur Erneuerung der Wasser- und Gasleitungen im Bereich von der Pfarrstraße über die Schaitbergerstraße bis zum Kaspar-Hauser-Platz 1 ist für Mitte April 2023 geplant. Für die Maßnahmen muss abschnittweise eine Vollsperrung erfolgen. Auch hier bleibt ein sicherer Durchgang für Fußgänger immer gewährleistet. Für den Zeitraum des Altstadtfestes und der Bachwoche sollen die Bauarbeiten in dem Bereich unterbrochen werden.
In der Reuterstraße soll das Leitungssystem im Zeitraum vom 1. Juni bis 31. August 2023 erneuert werden. Ein sicherer Durchgang für Fußgänger bleibt gewährleistet.