Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

26.11.2019

Gewerbepark Ansbach-West ist erneut Gewerbefläche des Monats November der IHK Bayern

Die IHK Bayern hat in ihrem Standortportal das Gewerbegebiet in Elpersdorf, den „Gewerbepark Ansbach-West“, erneut zur Gewerbefläche des Monats gekürt. Bereits vor Fertigstellung der Erschließung im April 2017 erhielt das Gewerbegebiet diese Auszeichnung. Laut IHK erfüllt „Ansbach-West“ mit 32 Hektar erschlossener Gewerbe- und Industriegebietsfläche ganz individuelle Ansprüche, besonders mit der hervorragenden Infrastruktur konnte das Gewerbegebiet überzeugen.

„Ansbach-West“ überzeugt mit seiner Lage unmittelbar an der Autobahn A6, in guter Erreichbarkeit der Kreuze A6/A7 und A6/A9/A3, und ist ausgezeichnet in das regionale Fernstraßennetz eingebunden. Bandbreiten von 10 Megabit/s bis 10 Gigabit/s (symmetrisch) sorgen zudem für eine hervorragende Internetanbindung.

„Wir konnten in dem Gewerbegebiet seit 2017 22 Hektar erfolgreich vermarkten und so Neuansiedlungen sowie Unternehmenserweiterungen vor Ort ermöglichen und neue Arbeitsplätze schaffen“, betont Oberbürgermeisterin Carda Seidel. „Allein das neu angesiedelte Hermes Logistik Zentrum investierte etwa 90 Millionen Euro in den Standort und bietet bis zu 600 neue Arbeitsplätze in unterschiedlichen Bereichen.“ Ziel der Stadt Ansbach sei es, hochwertige Nutzungen mit Zukunftspotenzial verträglich für den Standort und die Region anzusiedeln und zusätzliche Arbeitsplätze zu schaffen.

Aktuell stehen im Gewerbepark Ansbach-West noch eine Fläche mit knapp 5 Hektar sowie Flächen zwischen 2.000 Quadratmeter und 1,2 Hektar zur Verfügung.