Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

22.10.2020

Ausgeschiedene Stadträte feierlich verabschiedet

Der aktuelle Stadtrat hat bereits im Mai seine Arbeit aufgenommen. Aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie konnte der traditionelle Gottesdienst und der Empfang für die neuen Mitglieder des neuen Stadtrats und die Verabschiedung der ausgeschiedenen Stadträte im Mai nicht stattfinden.

Dies wurde nun im Rahmen der Oktober-Sitzung des Stadtrats nachgeholt. Vor der Sitzung feierten die Stadträte, neue wie ehemalige, einen ökumenischen Gottesdienst mit Dekan Hans Stiegler und Pfarrer Dr. Norbert Jung.

Am Abend wurden dann die Stadträte feierlich von Oberbürgermeister Thomas Deffner verabschiedet. Er blickte auf die Verdienste der langjährigen Stadträte zurück. „Sie haben mit Ihrer Tätigkeit einen wichtigen Dienst am und für die Bürger geleistet, als Bindeglied zwischen Bürgerschaft und Verwaltung.“ Deffners Blick zurück beinhaltete auch die ein oder andere Anekdote aus seiner gemeinsamen Zeit im Stadtrat. Besonders hervor hob der die Verlässlichkeit der teilweise jahrzehntelangen gewählten Vertreter. „Dies habe ich an Ihnen immer sehr geschätzt, auch wenn man mal unterschiedlicher Meinung war“, so das Stadtoberhaupt. In seiner Ansprache erinnerte er ebenfalls an die verstorbenen Stadträte Gerhard Enzner und Hubert Müller.