Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

26.05.2021

Ansbacher Stadtjubiläum: Auf 800 Jahre Anstoßen

Zum Anlass des 800-jährigen Geburtstages der Stadt Ansbach bringt die Brauerei Tucher gemeinsam mit der Stadt Ansbach ein Hürner Jubiläumsbier in den Getränkehandel. Das Bier ist bis zum Ende des Jubiläumsjahres in den gängigen Getränkemärkten der Stadt erhältlich. Anlässlich des Stadtjubiläums erhält jede Käuferin / jeder Käufer beim Kauf eines Kastens ein Hürner-Sammelglas mit Ansbacher Wahrzeichen gratis dazu. Die hochwertigen Helles-Gläser sind mit der Orangerie, dem Herrieder Tor oder Stadtsilhouette bedruckt.

Das Hürner ist eng mit der Ansbacher Stadtgeschichte verbandelt. Als G.L. Hürner im Jahre 1809 seine kleine Brauerei in Ansbach errichtete, ahnte er noch nicht, dass der Familienbetrieb bereits eine Generation später das gefragte Bier bis nach Amerika und in den Orient exportieren würde. Ursprünglich gegründet für den lokalen Bedarf, expandierte die Hürner Brauerei und bekam internationale Preise und Auszeichnungen für ihre Biere. Im Jahre 1994 musste die ehemals größte Ansbacher Brauerei den Braubetrieb einstellen. Heute wird Hürner Bier wieder nach alter Originalrezeptur gebraut und erfreut sich in der Region großer Beliebtheit.

Auch die Weintrinker können zum Stadtjubiläum anstoßen. Sowohl in der Tourismusinformation im Stadthaus (Johann-Sebastian-Bach-Platz 1, Ansbach) als auch in der Weinfachhandlung Langkammerer Joh. Söhne (Schlossstraße 8-19, Ansbach) ist der trockene Franken Rivaner (2019) im Bocksbeutel erhältlich. Die Sonderedition ist ein Deutscher Qualitätswein und passt mit ihrer kräftigen Struktur und ihren ausgeprägten Fruchtnuancen zu Kurzgebratenem und Geräuchertem.