Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
13.06.2022

»Haus der kleinen Forscher« - Fortbildungsprogramm wieder in Präsenz

Das Netzwerk „Haus der kleinen Forscher“ der Stadt Ansbach koordiniert die Aktivitäten der Stiftung „Haus der kleinen Forscher“ im Stadtgebiet, insbesondere die Fortbildungen für die pädagogischen Fach- und Lehrkräfte. Nach längerer Pause sollen nun auch wieder Fortbildungen in Präsenz angeboten werden, die Lehrer und Erzieher dabei unterstützen, den Forschergeist der Kinder zu wecken und sie beim Forschern und Entdecken zu begleiten.

In der Fortbildung „Forschen zu Wasser in Natur und Technik“ entdecken und erforschen Sie die Bedeutsamkeit des Wassers für das Leben. Sie befassen sich mit technischen Anwendungen unseres Alltags, mit denen sich der Mensch die Eigenschaften von Wasser zunutze macht. Dabei werfen Sie auch einen Blick auf die Ziele nachhaltiger Entwicklung, in denen Wasser als Ressource eine große Rolle spielt.

Im Austausch mit weiteren Fach- und Lehrkräften überlegen Sie, wie Sie die verschiedenen Facetten von Wasser mit Kindern erkunden können. Sie nehmen erste Ideen mit, wie Sie die neuen Inhalte in Ihre pädagogische Einrichtung und Ihr Team tragen.

Der nächste Workshop findet am Dienstag, den 21.6.2022, von 9 – 16 Uhr in den Räumlichkeiten der Gesellschaft zur Förderung beruflicher und sozialer Integration (gfi), Rettistr. 56, statt.

Anmelden können Sie sich unter forscher@ansbach.de . Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro pro Person. Anmeldeschluss ist der 14.6.2022.