Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Stadtleben in Ansbach (vor der Corona-Pandemie aufgenommen) © Jim Albright

Stadtjubiläum 2021: Logo gesucht und gefunden!

Das Logo für das Stadtjubiläum 2021 ist gefunden. Zuletzt konnten die Ansbacherinnen und Ansbacher bei einer Online-Abstimmung zwischen den beiden von der Fachjury ausgewählten zwei Favoriten wählen.

Siegreich war schließlich der Entwurf von Tim Westerhausen, Geschäftsführer der Medienagentur Farbenfeuer, dessen geschwungenen Linienführung überzeugen konnte. „Das Logo wird auch auf allen Werbemitteln für das Jubiläumsjahr zu sehen sein und hier auf dieses ganz besondere Ereignis aufmerksam machen“, so Oberbürgermeisterin Carda Seidel.

Am ursprünglichen Wettbewerb konnte sich jeder aus Stadt und Landkreis Ansbach, vom Kreativbüro bis zur Privatperson, vom Designer über den Studenten beteiligen. Eine Fachjury - bestehend aus Oberbürgermeisterin Seidel, der Kulturreferentin Ute Schlieker, den Vertretern der Kulturanbieter Helga Heider und Julia Kolski, Jim Albright als Pressevertreter, Karin Obermillacher in ihrer Funktion als Vorstand Citymarketing und Prof. Dr. Verena Gerner von der Hochschule Ansbach – wählten aus rund 100 Entwürfen die besten aus. Die beiden Favoriten wurden schließlich zur Online-Abstimmung gestellt. Bei der einmonatigen Abstimmung setzte sich dann das Logo von Tim Westerhausen mit insgesamt 60 Prozent Zustimmung durch, knapp dahinter lag das Logo von Böker & Mundry mit 40 Prozent. Platz 3 erreichte der Entwurf von Jana Scholz. Bei der Preisverleihung wurden neben den drei Favoritenlogos noch die Entwürfe auf Platz 4 – 10 vorgestellt. Die insgesamt zehn besten Logos sind noch bis zum 15. Februar in der Gotischen Halle des Stadthauses zu sehen.