Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Sonstige Änderungen

Anschriftenänderung bei Umzug innerhalb der Stadt Ansbach

Sie sind innerhalb von Ansbach umgezogen und möchten Ihrer Anschrift in der Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein) ändern lassen?

Dazu benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein)
  • Personalausweis oder Reisepass

Hierfür fallen Gebühren von 11,10 Euro bis 12,00 Euro ja nach Aufwand an.

Wenn Sie von außerhalb nach Ansbach zugezogen sind, finden Sie die erforderlichen Unterlagen unter dem Menüpunkt Ummeldung bei Umzug.

Namensänderung (z. B. wegen Heirat) und Eintrag in den Zulassungsbescheinigungen Teil I und II

Ihr Name hat sich geändert (z. B. wegen Heirat) und Sie möchten Ihren Namen in den Zulassungsbescheinigungen Teil I und II ändern lassen?

Dazu benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • Zulassungsbescheinigung Teil II/Fahrzeugbrief (falls die Zulassungsbescheinigung Teil II/der Fahrzeugbrief bei Ihrer Bank hinterlegt ist, müssen Sie diese anfordern. In diesem Fall entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 10,20 Euro, um die Zulassungsbescheinigung an Ihre Bank zurückzusenden)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I/Fahrzeugschein

Die Gebühr hierfür beträgt 12,00 Euro bis 20,60 Euro je nach Aufwand.

Eintrag technischer Änderungen in die Fahrzeugpapiere

Sie haben technische Änderungen an Ihrem Fahrzeug vorgenommen und möchten diese in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen?

Dazu benötigen Sie folgende Unterlagen:

  • evtl. Zulassungsbescheinigung Teil II/Fahrzeugbrief (falls die Zulassungsbescheinigung Teil II/der Fahrzeugbrief bei Ihrer Bank hinterlegt ist, müssen Sie diese anfordern. In diesem Fall entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 10,20 Euro, um die Zulassungsbescheinigung an Ihre Bank zurückzusenden)
  • Zulassungsbescheinigung Teil I oder Fahrzeugschein
  • Gutachten der technischen Prüfstelle (TÜV, Dekra, KÜS etc.) bzw. Einbaubescheinigung der Werkstatt

Die Gebühr hierfür beträgt in der Regel 12,00 Euro bis 20,60 Euro je nach Aufwand. Im Einzelfall können auch höhere Gebühren fällig werden.

Feinstaubplakette beantragen

Sie möchten eine Feinstaubplakette für Ihr Fahrzeug beantragen?

Hierfür benötigen wir die Zulassungsbescheinigung Teil I (Fahrzeugschein).

Die Gebühr für die Feinstaubplakette beträgt 5,00 Euro.