Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Stadtleben in Ansbach, © Jim Albright

2. Verfahren

Der Freistaat Bayern fördert mit der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen (Breitbandrichtlinie - BbR) vom 09. Juli 2014 den sukzessiven Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation, NGA-Netze) mit Übertragungsraten von mindestens 50 Mbit/s im Download und viel höheren Upload-Geschwindigkeiten als bei Netzen der Grundversorgung in den Gebieten, in denen diese Netze noch nicht vorhanden sind.

Die Stadt Ansbach hat sich bereits am Förderverfahren beteiligt. In einem zweiten Durchlauf wird angestrebt, verbleibende weiße Flecken zu identifizieren und diese mit höheren Bandbreiten zu versorgen.

1. Module 1 und 2: Bestandsaufnahme, Markterkundung

Bekanntmachung Markterkundung 18.03.2020 (PDF, 125 kB)

Ist-Versorgung vor Markterkundung (PDF, 4,9 MB)

2. Ergebnis der Markterkundung (Modul 3)

Bekanntgabe des Ergebnisses der Markterkundung

Die Stadt Ansbach veröffentlicht nachfolgend gemäß der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen in Bayern das Ergebnis der in diesem Rahmen durchgeführten Markterkundung.

Das entsprechende Dokument steht nachfolgend zum Download zur Verfügung.

PDF-Dokumente zum Download:

Ergebnis Markterkundung 2020 (PDF, 50 kB)


3. Stand des Auswahlverfahrens (Modul 4)

Auswahlverfahren im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) Bekanntmachung der Auswahl eines Netzbetreibers im Rahmen der BbR.

Die Stadt Ansbach führt zur Auswahl eines Netzbetreibers, der mit einem öffentlichen Zuschuss den Aufbau und Betrieb eines NGA-Netzes in den Erschließungsgebieten realisieren kann, ein offenes, transparentes und diskriminierungsfreies Auswahlverfahren aufgrund förderrechtlicher Vorgaben gemäß Nr. 5 der Breitbandrichtlinie (BbR - herunterladbar unter www.schnelles-internet.bayern.de) durch. Eine förmliche Ausschreibungspflicht aufgrund Vergaberechts besteht nicht, so dass auch der Rechtsweg zu den Vergabekammern nicht eröffnet ist. Die Auswahl erfolgt einstufig im Wege eines freihändigen Auswahlverfahrens. Der genaue Text der Bekanntmachung zum Auswahlverfahren steht nachfolgend zum Download zur Verfügung. Ebenfalls zum Download zur Verfügung steht die Karte der Erschließungsgebiete mit dem Ergebnis der Markterkundung sowie der Musterausbauvertrag und Unterlagen zur Berechnung der Wirtschaftlichkeitslücke.

Die Angebote sind bis zum 31.08.2020, 11:00 Uhr, einzureichen.

PDF- Dokumente zum Download:

Breitbandförderprogramm Bekanntmachung Auswahlverfahren 2020 (PDF, 163 kB)

Breitbandförderprogramm Erschließungsgebiet 2020 (PDF, 4,4 MB)

Breitbandförderprogramm Breitbandausbauvertrag 2020 (PDF, 247 kB)

Breitbandförderprogramm Muster Wirtschaftlichkeitslücke 2020 (PDF, 277 kB)

Breitbandförderprogramm Straßenliste mit Anschlusspunkten 2020 (PDF, 735 kB)

Breitbandförderprogramm Muster Wirtschaftlichkeitslücke Excel (XLSM, 136 kB)