Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Baustelle, © Katarzyna Bialasiewicz photographee.eu

Stadtökologie

Urbanes Grün trägt nachweislich zu höherer Lebensqualität und der Attraktivität von Kommunen bei. Der Erhalt und die Qualifizierung von urbanem Grün stellt zudem einen wesentlichen Faktor im städtischen Klima- und Artenschutz dar.

Vor dem Hintergrund der Wetterphänomene, die auch in Ansbach bereits in jüngerer Vergangenheit stattfanden und die in Zukunft Prognosen zufolge häufiger werden, ist eine flächendeckende Verbreitung von Dach- und Fassadenbegrünung sowie (Hof-)Entsiegelungsmaßnahmen von hoher Bedeutung.

Um gegen Starkregenereignisse und Hitzeperioden besser gewappnet zu sein und so die Lebensqualität für die Bürger zu erhöhen sowie die Belastung der Infrastruktur zu reduzieren, kann dies einen Baustein einer zunehmend in den Fokus zu nehmenden Resilienzstrategie, mit der sich viele Städte inzwischen befassen, darstellen.