Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Baustelle, © Katarzyna Bialasiewicz photographee.eu

Deckblatt Nr. 4 zum Bebauungsplan Nr. B 13 »Änderung von Festsetzungen für einen Teilbereich nördlich der Werner-von-Siemens-Straße«

einsehbar bis einschließlich 20.05.2021

Das Gewerbegebiet Brodswinden-Süd ist eine attraktive Gewerbefläche für produzierende Betriebe und Logistikunternhemen. Die Änderung des Bebauungsplanes schafft die notwendigen Voraussetzungen für die Stärkung des Gewerbestandorts und damit des Wirtschaftsstandorts Ansbach.

Ziel der Stadt Ansbach ist es die brachliegende bereits erschlossene Fläche innerhalb des Gewerbegebiets erneut zu aktivieren, sodass Entwicklungspotentiale für einen in der Region ansässiges Unternehmen ergeben.

Hierzu werden die Festsetzungen aus dem Bebauungsplan B 13 wieder aufgenommen. Es wird ein eingeschränktes Gewerbegebiet festgesetzt.

Während der Auslegungsfrist können Einwände, Anregungen und Fragen schriftlich oder zur Niederschrift bei der Stand Ansbach, Amt für Stadtentwikclung und Klimaschutz (siehe Kontakt) abegegeben werden.