Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Baustelle, © Katarzyna Bialasiewicz photographee.eu

38. Änderung zum Flächennutzungsplan »zur Darstellung einer Sonderbaufläche für Photovoltaik südöstlich von Eyb« und vorhabenbezogener Bebauungsplan E 24 »Photovoltaikanlage nördlich der Bahnlinie Nürnberg und südöstlich von Eyb« mit Festsetzung einer externen Ausgleichsfläche in der Gemarkung Eyb, Flurstück Nummer 439/02 (Teilfläche)

Der vorhabenbezogene Bebauungsplan wird mit dem Ziel aufgestellt die bauplanungsrechtlichen Voraussetzungen zur Errichtung einer Freiflächenphotovoltaikanlage zu schaffen. Zeitgleich mit der Aufstellung des Bebauungsplanes wird der Flächennutzungsplan geändert (Parallelverfahren gem. § 8 Abs. 3 BauGB).

Bereits in der Stadtratssitzung am 28.03.2023 wurde der Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan gefasst. Im Zeitraum vom 11.07. – 11.08.2023 wurde die frühzeitige Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange durchgeführt.

In der Stadtratssitzung vom 23.04.2024 wurde die Abwägung der Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligung beschlossen. Gleichzeitig wurden der Entwurf des o.g. Bebauungsplanes sowie das Deckblatt zum Flächennutzungsplan vom 18.02.2024 gebilligt und die Durchführung der Beteiligung der Öffentlichkeit, der Behörden und der sonstigen Träger öffentlicher Belange gem. § 3 Abs. 2 und § 4 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Die Offenlegung findet im Zeitraum vom Montag, den 13.05.2024 bis einschließlich Freitag, den 14.06.2024 statt. In dieser Zeit können zu den Planungen Stellungnahmen, Anmerkungen und Einwendungen hervorgebracht werden. Gelegenheit zur Äußerung und Erörterung der Planung bestehen im Amt für Stadtentwicklung für Klimaschutz, Nürnberger Straße 32, Zimmer 3.06, sowie telefonisch unter 0981/51 – 377 oder per E-Mail an stadtentwicklungsamt@ansbach.de.