Direkt zu:
Diese Webseite verwendet Cookies, um dem Betreiber das Sammeln und Analysieren statistischer Daten in anonymisierter Form zu ermöglichen. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie hier bitte auf »Nein«. Weitere Informationen
 |   Language

Baustelle, © Katarzyna Bialasiewicz photographee.eu

Baugebiete & Bauplätze

Erweiterung des Baugebietes Feuchtlachfeld, Stadtteil Höfstetten, Gemarkung Brodswinden

(Stand Oktober 2018)

Stadtteil Höfstetten
Baugebiet „Feuchtlachfeld II“

Die Vermarktung für die 36 neuen Bauplätze ist inzwischen abgeschlossen, alle Grundstücke konnten an die vorgemerkten Bewerber vergeben werden.
Die Herstellung des Kanalsystems und die Verlegung der Versorgungsleitungen sind bereits erfolgt. Nun steht die Anbindung an das Straßennetz an.
Nach Abschluss der nachfolgenden Vermessungsarbeiten werden die einzelnen Bauparzellen 2019 bebaubar sein.

 

 

Baugebiet am Brandlesweg im Stadtteil Hennenbach

(Stand Oktober 2018)

Der Entwurf des Bebauungsplanes für eine Teilfläche am „Brandlesweg“ sieht die Ausweisung von voraussichtlich 29 Bauplätzen vor. 
Für dieses Gelände finden derzeit umfangreiche Prüfungen und Stellungnahmen statt.

 

 

Baugebiet „Galgenmühle-Wiesenstraße“ im Stadtteil Hennenbach

(Stand Oktober 2018)

Der Bebauungsplan für das Baugebiet „Galgenmühle – Wiesenstraße“ hat Rechtskraft erlangt.
Nach Vorbereitung der Erschließung und Vermessung kann mit der Vermarktung der ausgewiesenen 20 neuen Bauplätze begonnen werden.

 

Ortsteil Obereichenbach

Baugebiet im Bereich des ehemaligen Schulgeländes

(Stand Oktober 2018)

Der Entwurf dieses Bebauungsplanes für den Bereich des ehemaligen Schulgeländes in Obereichenbach und des westlich angrenzenden Spielplatzes sieht 14 bis 16 Wohnbaugrundstücke vor.
Das Gelände soll insgesamt als verkehrsberuhigter Bereich mit einer Stichstraße erschlossen werden.

 

 

Nähere Auskünfte zum Verkauf bzw. die Möglichkeit zum Eintrag in eine vorläufige Bewerberliste für die städtischen Bauplatzflächen erhalten Sie im Liegenschaftsamt der Stadt Ansbach (siehe Kontakt).