Impressum | Datenschutz | AGB
Tagungsorte in Ansbach

 

 

 

 

 

 

 

Ansbach bietet sehr schöne Räumlichkeiten für Tagungen und Feiern jeglicher Art und Größe. Eine Zusammenstellung aller Tagungsorte in Ansbach finden Sie in der Broschüre "Tagen und Feiern"  zum Download oder können diese beim Amt für Kultur und Touristik anfordern.

 




TAGUNGSZENTRUM ONOLDIA

Nürnberger Straße 30/Hofwiese 1 in 91522 Ansbach

Für festliche Konzerte und Aufführungen, aber auch für Tagungen gibt das moderne Tagungszentrum Onoldia einen idealen Rahmen ab. Nicht von ungefähr spielt der 560 m² große Onoldiasaal immer wieder eine bedeutende Rolle als Veranstaltungsort für glanzvolle Ereignisse wie beispielsweise hochrangige Konzerte und wichtige Tagungen. Bei Reihenbestuhlung bietet der technisch gut ausgestattete Saal etwa 900 Gästen Platz im Erdgeschoss und auf der Galerie. Eine Besonderheit der ausgefeilten Ausstattung ist die 90 m² große Bühne, die sich über zwei Ebenen (Vor- und Hauptbühne) erstreckt und auch große Symphoniekonzerte ermöglicht.


Onoldiasaal
Gesamtfläche: 500 m²,
875 Plätze bei Reihenbestuhlung, davon ca. 700 Plätze im Erdgeschoss, 175 auf der Galerie parlamentarische Betischung: 250 Plätze
Konferenzbetischung: 430 Plätze

Ausstattung: Bühne ca. 90 m² auf zwei Ebenen (Vor- und Hauptbühne), Bühnenbeleuchtung, 5 x 5 m transparente Leinwand, Overheadprojektor, Beamer,  Lautsprecher- und Mikroanlage, 20 Stehtische, Künstlerzimmer mit Dusche/WC (26 m²) Bewirtschaftung durch Partyservice nach Wahl


Simon-Marius-Saal (Erdgeschoss)
Gesamtfläche: 111 m²
80 Plätze bei Reihenbestuhlung, 70 bei Konferenzbetischung,
50 Plätze bei parlamentarischer Betischung
Ausstattung: Leinwand, Verdunkelungsvorrichtung


Kaspar-Hauser-Saal (1. Obergeschoss)
Gesamtfläche: 96 m²
24 Plätze bei Betischung (U-Form)
Ausstattung: Lift, Teeküche, Overhead-Projektor, TV, Video, elektr. Leinwand, Beamer, Verdunkelungsvorrichtung, Telefon, ISDN-Anschluss, Flip-Chart



Informationen & Reservierung
Stadt Ansbach
Amt für Kultur und Tourismus
Johann-Sebastian-Bach-Platz 1
 91522 Ansbach,
Tel.: 0981/ 51-241
Fax: 0981/ 511-241
E-Mail: tagungen@ansbach.de




KULTURZENTRUM AM KARLSPLATZ

Karlsplatz 7/9 in 91522 Ansbach

Das Kulturzentrum Karlsplatz vereint stilvolle moderne und historische Räumlichkeiten unter einem Dach. Die ganze Pracht des Barockzeitalters ist in der komplett sanierten Karlshalle lebendig geblieben. Der spätbarocke, 210 m² große Saal aus dem 18. Jahrhundert, zu dessen Ausstattung eine große Bühne und vor allem ein wertvoller Bechstein-Flügel gehören, wird vorwiegend für festliche Konzerte oder Vorträge in stilvoller Umgebung genutzt, eignet sich aber auch als Ausstellungsraum vorzüglich. Den Gegenpol bildet der funktionale Angletsaal. Er bietet bei Reihenbestuhlung bis zu 204 Personen Platz, kann aber mittels Faltwand auch in zwei Hälften mit jeweils separatem Zugang geteilt werden. Zum Raumangebot des Kulturzentrums am Karlsplatz gehören darüber hinaus ein geräumiges Nebenzimmer (24 Sitzplätze, betischt) und eine Teeküche.


Ausstattung des Kulturzentrums

Teeküche mit Geschirr,
50 Stellwände, Overhead-Projektor, fahrbare Tafel, mobile Tonanlage, Club-Telefon, Dusche


Karlshalle
Gesamtfläche: 210 m² 
195 Plätze bei Bestuhlung, ca. 120 Plätze bei Betischung
Ausstattung: Bechstein-Flügel (210 cm)


Angletsaal
Gesamtfläche: 190 m² (Saal ist teilbar)
204 Plätze bei Bestuhlung, 120 Plätze bei Betischung
Ausstattung: mobiles Podium (24 m²), Leinwand (2,5 x 3,0 m), kleiner Kawai-Flügel, Verdunkelungsmöglichkeit, Bühnenbeleuchtung


Nebenzimmer
Gesamtfläche: 45 m²
24 Plätze bei Betischung

 

Information & Reservierung
Stadt Ansbach
Amt für Kultur und Tourismus
Johann-Sebastian-Bach-Platz 1
91522 Ansbach
Tel.: 0981/ 51-241
Fax: 0981/ 511-241
E-Mail: tagungen@ansbach.de





DISTLERSAAL
 
Distlerweg 2 in Ansbach (Ortsteil Eyb)


Gesamtfläche: 250 m²
 
306 Plätze bei Reihenbestuhlung
208 Plätze bei Konferenzbetischung
 
Küche mit Geschirr
Catering frei wählbar



Information & Reservierung

Stadt Ansbach
Amt für Kultur und Tourismus
Johann-Sebastian-Bach-Platz 1
91522 Ansbach
Tel.: 0981/ 51-241
Fax: 0981/ 511-241
E-Mail: tagungen@ansbach.de




ORANGERIE IM HOFGARTEN

Promenade 33/Im Hofgarten in 91522 Ansbach

Die Orangerie als architektonischer Mittelpunkt des Hofgartens wurde 1726 unter Markgräfin Christiane Charlotte begonnen und unter ihrem Sohn Carl Wilhelm Friedrich vollendet.
Die Anlage wurde in Anlehnung an französische Vorbilder von Carl Friedrich von Zocha erbaut, der die Nordseite den Kolonnaden des Louvre, die Südseite dem Grand Trianon in Versailles nachempfand. Heute ist die Orangerie eine hochgeschätzte Konzert- und Tagungsstätte mit historischem Flair.

Alljährlich werden die Orangerie und der Hofgarten zum glanzvollen Schauplatz der Ansbacher Rokoko-Festspiele, in jedem zweiten Jahr finden dort Konzertveranstaltungen im Rahmen der Ansbacher Bachwoche statt. Der Blaue Saal und der Kuppelsaal - zwei prachtvolle Räumlichkeiten für festliche Ereignisse - werden von der Bayerischen Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen vermietet.


ORANGERIE - GRÜNER SAAL UND RESTAURANT


Grüner Saal
Gesamtfläche 235 m²,
250 Plätze bei Bestuhlung, 200 Plätze bei Betischung
Ausstattung: Bühne 7 x 3 m, Lautsprecher, Leinwand, Bewirtschaftung

Reservierung

Restaurant "Orangerie"
Familie Stroh
Promenade 32
91522 Ansbach,
Tel.: 0981/ 21 70
Fax: 0981/ 1 39 87
 


ORANGERIE - BLAUER SAAL UND KUPPELSAAL


Blauer Saal
Gesamtfläche: 430 m²,
600 Plätze bei Bestuhlung, 350 Plätze bei Betischung
Ausstattung: Bühne 5 x 12 Meter
Bewirtschaftung durch Restaurant "Orangerie" möglich


Kuppelsaal
Gesamtfläche: 170 m²,
200 Plätze bei Bestuhlung
150 Plätze bei Betischung
zusammen mit dem Blauen Saal als Konzertsaal nutzbar

 

Information & Reservierung
Bayerischen Verwaltung der Staatlichen Schlösser, Gärten und Seen
Promenade 27
91522 Ansbach
Tel.: 0981/ 95 38 39-0
Fax: 0981/ 95 38 39-40
E-Mail: sgvansbach@bsv.bayern.de


deutsch english