Impressum | Datenschutz | AGB


Jahrmärkte und Kirchweihen in Ansbach


Jahrmärkte oder Messen haben eine lange Tradition in Ansbach: Im Jahr 1723 wurden sie vom Markgrafen amtlich angeordnet, da sie im damaligen Wirtschaftsleben der Stadt eine steigende Bedeutung  erlangten. Seit 2009 finden die Jahrmärkte in Ansbach in der Innenstadt - auf dem Schlossplatz, Karl-Burkhardt-Platz, an der Reitbahn und am Schlosstor sowie um die Gumbertuskirche - viermal pro Jahr statt: und zwar zur Fastnacht, zum Frühlingsfest, zur Kirchweih und zum Martinifest.

Bei den Ansbacher Messen werden neben Haushalts- und Geschirrartikeln, Leder- und Schreibwaren unter anderem auch Kräuter und Gewürze, Süßwaren, verschiedene Teesorten sowie Käse- und Schinkenspezialitäten verkauft. Auch für das leibliche Wohl ist mit dem Angebot diverser Imbissstände gesorgt. Die Märkte dauern jeweils vier Tage, von Montag bis Donnerstag. Lediglich der Martini-Jahrmarkt ist einen Tag länger geöffnet.



Öffnungszeiten für die Jahrmärkte:

wochentags von  9.00 bis 18.00 Uhr; am letzten Markttag bis 16.00 Uhr
sonntags von 10.30 bis 18.00 Uhr


 

Kirchweihen und Jahrmärkte - Termine 2015/2016



Jahrmärkte

  • Martini-Jahrmarkt vom 8. mit 12. November 2015
  • Fastnacht-Jahrmarkt vom 8. mit 11. Februar 2016
  • Mai-Jahrmarkt vom 2. mit 5. Mai 2016
  • Martini-Jahrmarkt vom 6. mit 10. November 2016

 

Schaustellermärkte

  • Mai-Schaustellermarkt vom 29. April mit 5. Mai 2016
  • Kirchweih-Schaustellermarkt vom 8. mit 13. Juli 2016
      


Ortsteil-Kirchweihen

  • Elpersdorf vom 23.10. mit 26. Oktober 2015
  • Schalkhausen vom 1. mit 4. Juli 2016
  • Hennenbach vom 29. mit 1. August 2016
  • Meinhardswinden vom 29. mit 1. August 2016
  • Eyb vom 5. August mit 8. August 2016
  • Brodswinden vom 26. mit 29. August 2016
  • Elpersdorf vom 28. mit 31. Oktober 2016

 

Änderungen vorbehalten!