Impressum | Datenschutz | AGB

Newssuche (Archiv)

22.03.2017 - Veranstaltungen

Vereinsreise vom 3. bis 10. September 2017 nach Fermo

Der Partnerschaftsverein „Freunde von Fermo und Umgebung e.V.“ organisiert für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eine Reise in Ansbachs italienische Partnerstadt Fermo. Vom 3. bis 10. September 2017 geht die Fahrt mit dem Bus der Firma Wellhöfer nach Italien, mit den Zwischenzielen Florenz und Assisi und dann weiter nach Fermo und Porto San Giorgio. mehr »

21.03.2017 - Stadt & Verwaltung

„Experten in eigener Sache“ werden befragt

Im Rahmen eines Pilotprojekts des Bezirks Mittelfranken zur Ambulantisierung soll für die Stadt Ansbach ein Teilhabeplan erstellt werden. Dieser Teilhabeplan wird unter dem Titel „In Ansbach leben: offen – vernetzt – barrierefrei“ von den Offenen Hilfen ARON der Diakonie Neuendettelsau erarbeitet. Aktuell wird hierzu eine Befragung mittels Fragebogen durchgeführt, deren Ergebnisse in den Teilhabeplan einfließen sollen. mehr »

20.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Oberbürgermeisterin Seidel dankt langjährigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Für ihren jahrzehntelangen Einsatz für die Stadt Ansbach ehrte Oberbürgermeisterin Carda Seidel 28 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die im Jahr 2016 ihr 25- oder 40-jährigen Dienstjubiläum gefeiert hatten. Bei einem kleinen Sektempfang in der Gotischen Halle bedankte sich Seidel für das hohe persönliche Engagement und die gute geleistete Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter über Jahrzehnte hinweg. mehr »

14.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Jede Menge Fundsachen kommen unter den Hammer

Am Samstag, den 25. März 2017 verwandelt sich das Foyer des Onoldiasaal ab 9 Uhr zur Auktionshalle. Die Stadt Ansbach führt wieder eine örtliche Versteigerung von Fundgegenständen durch. Unter den Hammer kommt alles, was sich im Zeitraum vom 12. Februar 2016 bis zum 19. August 2016 im Fundbüro bei der Stadt Ansbach abgegeben wurde. mehr »

14.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Stadt Ansbach und Telekom unterzeichnen Vertrag für Breitbandausbau

Drei Tage nach Erhalt des Förderbescheids konnte nun auch der Vertrag mit der Deutschen Telekom unterzeichnet werden. Diese hatte die öffentliche Ausschreibung für den weiteren Internet-Ausbau in Ansbach und den Ortsteilen Neudorf, Steinersdorf, Dornberg, Oberdombach, Wüstenbruck, Höfen, Windmühle, Käferbach, Mittelbach, Dombach, Kurzendorf, Deßmannsdorf, Bernhardswinden, Winterschneidbach, Gösseldorf, Wolfartswinden, Wallerdorf, Höfstetten, Unter- und Obereichenbach und Strüth gewonnen. mehr »

14.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Finanzminister Dr. Söder übergibt Förderbescheid für Breitbandausbau an Oberbürgermeisterin Carda Seidel – 277.287 Euro für schnelles Internet in den Ansbacher Ortsteilen

Oberbürgermeisterin Carda Seidel hat am Freitag den Förderbescheid für den Breitbandausbau von Finanzminister Dr. Markus Söder entgegen genommen. Die Stadt hatte sich an der Richtlinie zur Förderung des Aufbaus von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern (BbR) beteiligt, um auch die Versorgung in den Ortsteilen zu verbessern. Mit der Förderung wird die Wirtschaftlichkeitslücke des Anbieters zu 80% finanziert. Die übrigen Kosten trägt die Stadt Ansbach. mehr »

10.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Markgrafenmuseum Ansbach: Göttin der Fruchtbarkeit ausgeliehen

Für eine Sonderausstellung zur römischen Kavallerie leiht das Markgrafenmuseum Ansbach das Relief einer Fruchtbarkeitsgöttin nach England aus. Die römische Göttin der Fruchtbarkeit stellt ein Steinrelief dar, das als Leihgabe des Markgrafenmuseums Ansbach in England die Sonderausstellung „Hadrians cavalry“ unterstützen wird. Im ersten Jahrhundert nach Christi ließ der römische Kaiser Hadrian eine Mauer durch die britische Insel ziehen. Die 113 km lange Grenze trennte England und Schottland und ist heute in Teilen noch sichtbar. mehr »

10.03.2017 - Veranstaltungen

Frühlingserwachen mit Ansbacher ESSkapaden (9. März bis 2. April)

Innigst herbeigesehnt wird nach vielen Monaten grauer Tristesse in jedem Jahr der Frühling. Grund genug für die Ansbacher Gastronomie, den Ansbacher Einzelhandel und den Floristen, den Frühling in einer Gemeinschaftsaktion zu zelebrieren.

Zehn Restaurants zaubern ihren Gästen unter verschiedenen Themen den Frühling auf den Teller und beglücken die nach Frühling lechzenden Gäste kulinarisch.

Als ganz besonderer Augenschmaus wird eine Aktion von Ansbacher Blumenhändlerinnen und der leistungsfähigen Stadtgärtnerei die Besucher entzücken. Vom 13. bis 24. März präsentieren sich in der Gotischen Halle des Stadthauses frühlingsfrische Dekorationen, natürlich auch mit den passenden Frühlingsblumen – was wäre schließlich der Frühling ohne seine anmutigen Begleiter? Ab 1. April finden sich dann wieder verschiedene Kunsthandwerker ein, die im Anschluss an das Ansbacher Frühlingserwachen bei der Aktion „Osterei & Co“ die kunstfertigen Ergebnisse ihrer Arbeit vorstellen. mehr »

09.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Seniorenversammlung am 6. April 2017 um 15 Uhr im Angletsaal

Oberbürgermeisterin Carda Seidel lädt ganz herzlich zur alljährlich stattfindenden Seniorenversammlung am Donnerstag, 6. April 2017, um 15 Uhr in den Angletsaal (Kulturzentrum am Karlsplatz) ein. Die Stadt Ansbach bietet mit der Seniorenversammlung allen älteren Mitbürgerinnen und Mitbürgern eine Veranstaltung in den Nachmittagsstunden an, um gezielt auf deren Anliegen eingehen zu können. mehr »

07.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Frischer Buchs für Ansbacher Osterbrunnen gesucht

Osterbrunnen mit farbigen Ostereiern, Blüten und frischem Grün: Auch in diesem Jahr möchte die Stadtgärtnerei in Ansbach wieder drei Brunnen entsprechend festlich dekorieren. Für diese Dekoration benötigen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtgärtnerei unter anderem auch größere Mengen Buchsbaum. Da Ostern im Jahr 2017 relativ spät stattfindet und der Buchs, den es im Großhandel zu kaufen gibt, häufig schon früher im Jahr geschnitten, dann noch gelagert wird und somit nicht mehr solange hält, sucht die Stadt Ansbach frischen Buchs aus Ansbach oder der näheren Umgebung. mehr »

07.03.2017 - Stadt & Verwaltung

Rund um die Uhr digitale Medien ausleihen: Die Onleihe startet am 13. März 2017 in der Stadtbücherei

Auswählen, einloggen, herunterladen – so einfach funktioniert das digitale Ausleihen bei der Stadtbücherei Ansbach. Das neue kostenlose Serviceangebot startet am 13. März 2017. Mit der Onleihe „e-medien-franken“ kann jeder Bibliothekskunde rund um die Uhr aktuelle Bestseller oder Hörbücher ausleihen, egal ob von zu Hause oder unterwegs. mehr »

01.03.2017 - Freizeit & Sport

Jazztime Ansbach

Jazztime Ansbach,
Flat Foot Stompers

Freitag, 10. März 2017, 20 Uhr
Orangerie, Grüner Saal

Jetzt Eintrittskarten sichern! mehr »

01.03.2017 - Veranstaltungen

Woche der Brüderlichkeit (5. bis 12. März 2017)

Die Woche der Brüderlichkeit ist von den Gesellschaften für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit initiiert. Sie dient der Förderung des christlich-jüdischen Dialogs. In diesem Jahr lautet das Motto „Nun gehe hin und lerne“. mehr »

01.03.2017 - Kultur

Lauter alte Schachteln – 150 Jahre Konsumgeschichte

In die bunte Welt der Verpackungen führt vom 16.März bis 28.Mai 2017 die Sonderausstellung „Lauter alte Schachteln“ des Ansbacher Markgrafenmuseums. Ob als lederbezogener Besteckkasten, Keksdose aus Metall, alte Waschmittelschachtel aus Karton oder als bunte Plastikbox, vieles wurde eingepackt, um ausgepackt zu werden.

Dabei sind die auf den Schachteln aufgedruckten Herstellernamen oder Werbebotschaften ein Spiegel ihrer Entstehungszeit. mehr »

28.02.2017 - Stadt & Verwaltung

Stroh & Scheuerpflug Zahntechnik: passgenauer Zahnersatz dank modernster Technik

Anlässlich eines Unternehmensbesuchs stellte der Geschäftsführer der Stroh & Scheuerpflug Zahntechnik GmbH, Thomas Schmidt, Oberbürgermeisterin Carda Seidel sein Dentallabor vor, das zu den größten und modernsten in Bayern gehört und am Hauptstandort Ansbach sowie in Erlangen zusammen 65 Mitarbeiter beschäftigt. mehr »