Impressum | Datenschutz | AGB

Aktuelles aus der Stadt Ansbach

17.02.2017 - Veranstaltungen

SDP und Weekend bei Ansbach Open 2017!

Die Veranstaltungsreihe Ansbach Open in der Reitbahn startet am 21. Juli mit der Band SDP und Weekend als Support.
Vincent und Dag sind und bleiben ein Phänomen in der deutschsprachigen Musiklandschaft. Losgelöst von allen Strukturen und Vorgaben machen die beiden als "die bekannteste unbekannte Band der Welt" was sie wollen, und das mit Erfolg. Ihre Liveshows strotzen vor Energie, ausverkaufte Hallen und begeisterte Besucher sind der Dank.
Als Support erwartet die Fans „Weekend“. mehr »

17.02.2017 - Stadt & Verwaltung

Neuer Koordinator für freiwilligen Helfer in der Flüchtlingsarbeit: Harald Heinrich

Die Integration der Flüchtlinge in Gesellschaft, Ausbildung und Arbeitsmarkt ist aktuell auch in Ansbach eine der ganz großen Herausforderungen. Integration wird gelingen, wenn alle daran mitwirken. „Zahlreiche freiwillige Helferinnen und Helfer haben sich neben den hauptamtlich Aktiven für Flüchtlinge in Ansbach engagiert und setzen dieses Engagement auch weiterhin fort“, so Oberbürgermeisterin Carda Seidel. „Dafür sind wir sehr dankbar!“ Als neuer Koordinator für die Ehrenamtlichen ist Sozialpädagoge Harald Heinrich Ansprechpartner für alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer. mehr »

17.02.2017 - Stadt & Verwaltung

„FIM“ und das Städtische Aktivitätsprogramm unterstützen die Integration der Flüchtlinge

Die Integration der Flüchtlinge in Gesellschaft, Ausbildung und Arbeitsmarkt ist eine der ganz großen Herausforderungen. Ergänzend zu den „Flüchtlingsintegrationsmaßnahmen“ (FIM) des Bundes für Personen im Asylverfahren die Stadt Ansbach ein eigenes weitergehendes „Ansbacher Aktivitätsprogramm“ ins Leben gerufen. Dies insbesondere, da über die FIM nur max. 39 Personen, also nur einem kleinen Teil der über 500 Asylbewerber in Ansbach, eine „Beschäftigung“ angeboten werden kann. mehr »

15.02.2017 - Kultur

Soulteens - Chorworkshop und Konzert

Soulteens Ansbach und Soulteens Oettingen veranstalten in der Karlshalle in Ansbach einen Gesangsworkshop mit anschließendem Konzert. Teilnehmen können musikbegeistert Jugendliche und junge Erwachsene. Jugendchöre, Chorleiter und einzelne Personen sind dazu herzlich eingeladen. Gemeinsam neue Songs lernen, zusammen auftreten, Leute kennenlernen, Spaß haben. Zum Konzertabend erwarten wir viele Gäste. Der Eintritt ist frei ! mehr »

13.02.2017 - Stadt & Verwaltung

Neuer Flyer liefert Überblick zum Freizeit- und Betreuungsangebot in den Schulferien 2017

„Der sechste Flyer „Ferienbetreuung für Kinder in Ansbach - Freizeitangebote 2017“ liegt nun druckfrisch vor und soll Familien dabei unterstützen adäquate Betreu-ungsangebote für ihre Kinder in den Ferien zu finden und so Familie und Beruf auch in diesen Wochen gut miteinander in Einklang bringen zu können,“ so Oberbürgermeisterin Carda Seidel. mehr »

10.02.2017 - Stadt & Verwaltung

Neue Taschen im Ansbach-Design

Seit heute gibt es neue Taschen im Ansbach-Design. Die Taschen sind ab sofort im Amt für Kultur und Tourismus für nur 1 Euro erhältlich und somit eine tolle Alternative zur üblichen Plastiktüte. Durch die Mischung aus modernem und zeitlosem Design ist die neue Tasche für Jedermann gut geeignet. mehr »

10.02.2017 - Stadt & Verwaltung

Hausbesitzer aufgepasst – Zuschüsse sichern

Sie sind Hauseigentümer und möchten Holzsprossenfenster austauschen oder einbauen? Dann können Sie, wenn Ihr Objekt in einem Sanierungsgebiet liegt, im Rahmen der Städtebauförderung Zuschüsse aus dem Städtischen Fassadenprogramm beantragen. mehr »

09.02.2017 - Veranstaltungen

Kinderfasching am Rosenmontag, den 27. Februar 2017 – Faschingsumzug und Party

Ansbachs „kleine“ Jecken können sich beim Kinderfasching am Rosenmontag, den 27. Februar 2017 wieder austoben. Alle Kinder und Eltern sind herzlich zum Faschingsumzug und der anschließenden Party im Onoldiasaal eingeladen. Der Treffpunkt für alle, die sich dem Faschingsumzug anschließen wollen, ist um 14.15 Uhr am Martin-Luther-Platz, bevor sich der Umzug um 14.30 Uhr in Bewegung setzt. Gemeinsam mit der Percussion-Gruppe „streetbeat“ geht es durch die Ansbacher Innenstadt. mehr »

01.02.2017 - Stadt & Verwaltung

Deutsch lernen in der Stadtbücherei Ansbach dank Lernsoftware

Ab sofort stehen in der Stadtbücherei Ansbach dank einer Kooperation mit dem Verein Asylplus e.V. 10 Laptops für Flüchtlinge zur Ausleihe zur Verfügung. Darauf ist die Lernplattform von Asylplus, auf der Sprachkurse aber auch weiterführende Informationen wie zum Beispiel zum Asylverfahren bereitgestellt werden, vorinstalliert. Genutzt werden können die Laptops ausschließlich in den Räumen der Stadtbücherei. mehr »

01.02.2017 - Stadt & Verwaltung

Informationsabend anlässlich des neuen Konzepts für Vergnügungsstätten

Die Stadt Ansbach lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung zur Steuerung von Vergnügungsstätten im Stadtgebiet ein. Es soll zukünftig geregelt werden, in welchen Bereichen Spielhallen, Wettbüros, Diskotheken u.a. zulässig bzw. nicht zulässig sind. Der Veranstaltung findet am Mittwoch, den 15. Februar 2017, um 18.30 Uhr im Simon-Marius-Saal im Tagungszentrum Onoldia statt. mehr »

26.01.2017 - Kultur

Fotowettbewerb in Anglet: Teilnahme noch möglich

Die französische Partnerstadt Anglet lädt wieder alle Amateurfotografen in Ansbach zur Teilnahme an einem Fotowettbewerb ein. Der Wettbewerb mit dem Motto „Epoche Art Déco“ wird von der Freizeituniversität „UTLA“ (Université du Temps Libre d’Anglet) organisiert. Er umfasst die drei Kategorien „Frankreich“, „Ausland“ und „Jugend“ (unter 18 Jahren). Jeder Teilnehmer kann ein oder mehrere Mappen abgeben mit je zwei Fotos im Format 20 mal 30 oder 20 mal 20 Zentimeter in schwarz-weiß oder in Farbe. Einsendeschluss ist der 17. Februar 2017. mehr »

25.01.2017 - Stadt & Verwaltung

Stadtrat unterstützt einhellig Wachstumspläne der Hochschule Ansbach auf dem Gelände der Barton-Barracks

Begeisterung und einhellige Unterstützung lösten die in der Stadtratssitzung vom 24.01.2017 vorgestellten Erweiterungspläne der Hochschule Ansbach auf dem Gelände der Barton-Barracks aus. „Hier soll nach unserer gemeinsamen Vorstellung in den nächsten Jahren ein zweiter Hochschulcampus ‚Zentrum Digitale Medien‘ entstehen, der nicht nur immenses Entwicklungspotential für die Hochschule, sondern auch für die gesamte Stadt auslösen kann,“ so Oberbürgermeisterin Carda Seidel. Zudem stehe dort Raum für hochschulnahes Gewerbe, Dienstleistungen und Wohneinrichtungen zur Verfügung. mehr »

25.01.2017 - Stadt & Verwaltung

Neues VHS-Programm mit knapp 400 Kursen

Frisch aus dem Druck: Am Donnerstag, den 26. Januar 2017 erscheint das neue VHS-Programm für das Sommersemester 2017. Es ist unter anderem in der Geschäftsstelle der Volkshochschule, im Bürgeramt, im Amt für Kultur und Tourismus und natürlich auch im Internet erhältlich. Auf der VHS-Homepage www.vhs-ansbach.de können sich Interessierte nicht nur das Programm anschauen, sondern sich auch gleich anmelden. Was natürlich auch weiterhin in der Geschäftsstelle möglich ist, die dafür verlängerte Öffnungszeiten vom 6. Februar bis zum 24. Februar 2017 anbietet: montags bis donnerstags von 10 bis 17 Uhr und freitags von 10 bis 15 Uhr. mehr »

25.01.2017 - Stadt & Verwaltung

Maler, Fotografen oder Bildhauer gesucht: Bewerbung für Ausstellungen im Stadthaus wieder möglich

Nach dem Umbau der Touristinformation in der Gotischen Halle im Stadthaus steht der Raum ab sofort wieder für Ausstellungen zur Verfügung. Interessierte Künstlerinnen und Künstler – bevorzugt aus der Stadt und Region Ansbach – können sich ab sofort für eine Ausstellung bewerben. Die formlose Bewerbung sollte neben einer kurzen Vita des Künstlers/der Künstlerin natürlich auch einige Fotos von Werkbeispielen beinhalten. mehr »

23.01.2017 - Stadt & Verwaltung

Neujahrsempfang der Stadt Ansbach 2017 – „Ansbach geht es gut“

Rund 1000 Gäste waren der Einladung der Stadt Ansbach am Sonntag zum traditionellen Neujahrsempfang gefolgt. Neben Vertretern aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft, Sozialen Einrichtungen, Vereinen, Kultur und Kirche waren zahlreiche Bürgerinnen und Bürger aus den Straßen von „An den Brechhausäcker“ bis zum „Eulenweg“ in den Onoldiasaal gekommen. Der Empfang wurde vom Jugendblasorchester, unter Leitung von Herrn Berendes, musikalisch umrahmt. Die Begrüßung der Gäste übernahmen die Bürgermeister Thomas Deffner und Martin Porzner. „Es geht uns gut in Ansbach“, betonte die Oberbürgermeisterin Carda Seidel in ihrer Neujahrsrede. Viele Unternehmen hätten sich 2016 über eine hervorragende Entwicklung gefreut und mit zahlreichen Investitionen den Wirtschaftsstandort gestärkt. Als „Highlight“ nannte sie die „Speedfactory“, eine Kooperation von Oechsler und Adidas. Da die Gewerbeflächen inzwischen knapp würden, erschließe man den attraktiven Gewerbepark Elpersdorf bis Spätsommer 2017. Aufgrund hoher Einnahmen aus Gewerbesteuern und Steuerbeteiligung seien zahlreiche Investitionen der Stadt möglich. mehr »