Impressum | Datenschutz | AGB

Aktuelles aus der Stadt Ansbach

21.11.2014 - Stadt & Verwaltung

Kandidaten für den neuen Jugendrat gesucht!

Die Amtszeit des fünften Ansbacher Jugendrates neigt sich dem Ende entgegen. Deshalb sind wir auf der Suche nach engagierten Jugendlichen, die sich für die Interessen der Ansbacher Jugend einsetzen wollen.
Um weiterhin etwas für die Verbesserung unserer Stadt tun zu können, brauchen wir Deine Ideen! mehr »

20.11.2014 - Stadt & Verwaltung

OB Carda Seidel ehrt die drei Gewinnerinnen des Malwettbewerbes „Winterzauber in Ansbach“

Hannah Rauh, Annika Knörr und Veronika Haigis heißen die drei Gewinnerinnen des 1. Malwettbewerbes der Stadt Ansbach unter dem Motto „Winterzauber in Ansbach“. Oberbürgermeisterin Carda Seidel empfing die drei Künstlerinnen im Alter zwischen 10 und 14 Jahren in Begleitung ihrer Eltern im Stadthaus ... mehr »

18.11.2014 - Freizeit & Sport

Infobörse Wiedereinstieg mit praktischen Tipps zu Berufsfindung und Bewerbung

Am Donnerstag, den 27. November 2014, können sich Frauen wieder im Pilipp Einrichtungshaus in Ansbach von 9.30 bis 13.30 Uhr zum beruflichen Wiedereinstieg nach der Familienphase beraten lassen – auch konkret mit Tipps für die eigene Bewerbung. Das bewährte Veranstaltungskonzept bietet mit mehr als zehn Netzwerkpartnern auch in diesem Jahr wieder eine Vielfalt an Informationen für Frauen, die nach einer familienbedingten Unterbrechung wieder in den Beruf einsteigen oder sich neu orientieren möchten. Die Bandbreite reicht vom typgerechten Styling über den Bewerbungsmappen-Check bis zu Tipps zum Vorstellungsgespräch. mehr »

18.11.2014 - Stadt & Verwaltung

„Aktion 100“ jetzt auch an der Evang. Schule Ansbach

„100“ steht für 100 Meter Abstand zur Schule, in dem ab sofort die Eltern parken sollen, die ihre Kinder mit dem Auto zur Evangelischen Schule bringen und von dort wieder abholen. Nach der Grundschule Eyb, Brodswinden und der Weinbergschule/Ansbach-Nord beteiligt sich jetzt auch die Evangelische Schule an der Aktion, die vor allem der Verkehrssicherheit der Kinder dient. mehr »

18.11.2014 - Veranstaltungen

Volkstrauertag 2014 – gemeinsames Eintreten für friedliches Miteinander, Toleranz und Respekt

Bei der Gedenkfeier der Stadt zum Volkstrauertag gedachten rund 150 Personen am Ehrenmal vor der St. Johanniskirche der Opfer von Krieg und Gewaltherrschaft. In ihrer Rede blickte Oberbürgermeisterin Carda Seidel auf den Beginn des 1. Weltkriegs vor 100 Jahren und den des 2. Weltkriegs vor 75 Jahren zurück. mehr »

12.11.2014 - Veranstaltungen

Ansbacher Weihnachtsmarkt 2014

Am Dienstag, den 25. November 2014 ist es endlich wieder soweit, der Ansbacher Weihnachtsmarkt öffnet seine Pforten. Frau Oberbürgermeisterin Seidel wird um 19 Uhr auf dem Martin-Luther-Platz offiziell die Weihnachtszeit einläuten. Danach um ca. 20 Uhr wird die 22. Weihnachtsausstellung in der Gotischen Halle im Stadthaus eröffnet. mehr »

11.11.2014 - Veranstaltungen

Gedenkstunde zur Reichspogromnacht – „aus der Geschichte lernen, um in der Zukunft solch Schreckliches und Unmenschliches auszuschließen“

Aus Anlass der Reichspogromnacht gedachten Vertreter der Stadt Ansbach und der Ansbacher Kirchen zusammen mit Rudi Ceslanski, dem Vorsitzenden der Israelitischen Kultusgemeinde Nürnberg, und zahlreichen Besuchern in der Ansbacher Synagoge der schrecklichen Ereignisse vor 76 Jahren. mehr »

11.11.2014 - Stadt & Verwaltung

Oberbürgermeisterin lädt zur 2. Bürgerversammlung 2014 am 24. November 2014 um 19 Uhr in den Angletsaal ein

Zur zweiten Bürgerversammlung in diesem Jahr lädt Ober-bürgermeisterin Carda Seidel alle Ansbacher Bürgerinnen und Bürger am Montag, den 24. November 2014 um 19 Uhr in den Angletsaal im Kulturzentrum am Karlsplatz ein. mehr »

31.10.2014 - Stadt & Verwaltung

Notfallplanung der Staatsregierung greift auch in Ansbach - Stadt nimmt Asylbewerber in Eyb und Schalkhausen auf – OB Carda Seidel bittet um Verständnis und Solidarität

Die Notfallplanung der Staatsregierung, wonach in Stufe 1 kurzfristig weitere 200-300 Asylbewerber in Landkreisen und kreisfreien Städten untergebracht werden müssen, greift auch in Ansbach. Hierbei geht es insbesondere um die Unterbringung für die Wintermonate. mehr »

29.10.2014 - Stadt & Verwaltung

Promenadenumbau: Alte Poststraße zeitweise gesperrt

Wegen der anstehenden Pflasterung des Einmündungsbereiches der Alten Poststraße in die Promenade muss die Alte Poststraße in der Zeit vom Montag, 3. November 2014, bis voraussichtlich Freitag, 7. November 2014, für den Verkehr aus Richtung Promenade und Nebenfahrbahn der Promenade komplett gesperrt werden. mehr »

28.10.2014 - Veranstaltungen

LesArt 2014

Vom 2. bis 9. November 2014 finden die 18. Ansbacher Literatur Tage statt. Namhafte deutschsprachige Autoren lesen aus ihren Werken. Die Eröffnung findet am Sonntag, den 2. November 2014 um 11 Uhr mit einer Matinee im Kunsthaus Reitbahn statt, der Eintritt ist frei. mehr »

28.10.2014 - Stadt & Verwaltung

Stadt Ansbach veranstaltet Malwettbewerb unter dem Motto „Winterzauber in Ansbach“

Unter dem Motto „Winterzauber in Ansbach“, lädt die Oberbürgermeisterin alle Ansbacher Schülerinnen und Schüler von der 5. bis zur 10. Klasse zu einem Malwettbewerb ein. Das schönste Motiv soll dann die diesjährige Grußkarte der Stadt zu Weihnachten und Neujahr zieren. mehr »

22.10.2014 - Kultur

Sonderausstellung Ansbacher Frauengeschichte(n)

In der Sonderausstellung „Ansbacher Frauengeschichte(n)“ zeigt das Markgrafenmuseum vom 23. Oktober bis 23. November 2014 die Biographien von neun Frauen aus Ansbach und Umgebung. Ausstellungseröffnung ist am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 um 17.00 Uhr im Markgrafenmuseum Ansbach. mehr »

17.10.2014 - Stadt & Verwaltung

OB Seidel neue Vorsitzende des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des Bayerischen Städtetags

Auf der konstituierenden Sitzung des Wirtschafts- und Verkehrsausschusses des Bayerischen Städtetags am 16. Oktober 2014 in München wählten die Ausschussmitglieder die Ansbacher Oberbürgermeisterin Carda Seidel zur Ausschussvorsitzenden. Seidel arbeitet bereits seit 2008 im Ausschuss aktiv mit und bringt hier auch ihre Erfahrungen als politische Sprecherin des Forums Wirtschaft und Infrastruktur der Europäischen Metropolregion Nürnberg mit ein. mehr »

15.10.2014 - Stadt & Verwaltung

Forum „Wir sind die Innenstadt“ setzt neuen Startpunkt für gemeinsame Aktivitäten für eine zukunftsfähige Entwicklung unserer Innenstadt – fruchtbare Anregungen und fundierte Kritik können hier unterstützen

„Kritik um der Kritik willen ist weder fruchtbar für den Wirtschaftsstandort Ansbach, noch für eine zukunftsfähige Entwicklung unserer Ansbacher Innenstadt“, so Oberbürgermeisterin Carda Seidel zu den kürzlichen Äußerungen von Elke Homm-Vogel. mehr »